Tod und Trauer

Einige jüngsten Ereignisse haben mich aufgefordert, dies zu überdenken unangenehm Thema — warum tun wir trauern, wenn jemand stirbt?

Die meisten Religionen sagen uns, dass die Verstorbenen, wenn sie gut in das Leben, am Ende in einem besseren Ort. So trauert nicht sinnvoll. Wenn die Verstorbenen waren schlecht, wir würden keiner Weise trauern.

Auch wenn Sie nicht religiös sind, und nicht in einer ewigen Seele glauben, der Tod kann nicht eine schlechte Sache für die Toten sein, für sie nichts fühlen, weil sie nicht existieren, Das ist die Definition des Todes.

Ein Grund für Trauer kann sein, dass Sie verpassen die Verstorbenen, und das ist schmerzhaft. Betrachten wir diese mögliche Ursache mit Hilfe eines Gedankenexperiments. (Beziehungsweise, Prof Shelly Kagan in seinen Vorlesungen über die Philosophie des Todes untersuchte es auf diese Weise.) Nehmen wir an, Sie einen engen Freund, der auf einer Weltraummission gehen, um den nächsten Stern haben. Er wird nicht in den nächsten hundert Jahren zurück, und es gibt keine Chance, dass Sie in der Lage sein, ihn wieder zu sehen. Lassen Sie uns auch sagen, daß aufgrund der Art der Mission, es unmöglich sein wird, um mit Ihrem Freund nach Abheben kommunizieren. Sie wird schmerzlich vermissen Ihren Freund. Für alle Absichten und Zwecke, Ihr Freund ist so gut wie tot, Sie. Oder ist er? Sagen wir, 30 Sekunden nach dem Abheben, etwas schief geht und das Raumschiff explodiert und Ihr Freund stirbt. Für dich, ist es das gleiche wie der Freund der Fortsetzung seiner Weltraummission? Wenn Ihr fehlt ihm war der einzige Grund,, es sollte. Ich denke, es ist ziemlich offensichtlich, dass der Tod ist schlimmer als ein Dauer Abschied. Warum? Was ist der zusätzliche Schlechtigkeit, dass der Tod fügt der Gleichung?

Das bringt uns zum nächsten gemeinsamen Grund für die Schlechtigkeit des Todes. Ihr Freund sterben in einem Raumschiff Explosion ist schlimmer, als ihn für immer zu verlassen, weil er aus fehlen auf allen großen Dinge, die er getan haben könnte, wenn er noch am Leben waren. Wenn jemand im Alter von stirbt 70, es ist schlecht, weil er sich für einen anderen gelebt haben 20 Jahre; er fehlt auf 20 Lebensjahren. Wenn er im Alter von stirbt 50, ist es noch schlimmer, weil er verpasst 40 Jahre. Sterben im Alter von zehn oder einer wäre schrecklich, weil sie würde fehlen auf ihr ganzes Leben. Fortsetzung dieser Logik, nicht überhaupt geboren sind, sollten wirklich, wirklich schlecht sein. Wie wäre es noch nicht einmal angedacht? Sollte das nicht noch schlimmer sein? Aber wir haben nicht das Gefühl, keine Trauer um die Billionen von potentiellen Leben (von allen unbefruchteten Eiern und Spermien verloren) , die nie begonnen. Ich denke, es ist eine logische Inkonsistenz in dieser “fehlt-out-on-Leben” Grund für die Schlechtigkeit des Todes. Es kann nicht der wahre Grund sein,, oder wir würden trauern werden für alle potentiellen Leben, das nie passiert.

Ein weiterer möglicher Grund ist, dass wir wissen, dass die Verstorbenen kann durch eine Menge von gegangen Schmerz und Angst. Ich dachte an sie und machte sich Sorgen um sie während meiner eigenen persönliche Trauer. Aber ich muss sagen, dass es etwas jenseits dieser Sorge, weit über, in meiner Trauer. Nun ich denke, ich weiß, was es ist. Siehst du / du siehst, wenn jemand (jemand) dies, ein bisschen von euch stirbt mit ihm. Wenn diese Person war ein großer Teil Ihres Lebens (wie Ihre Mutter, oder Ihr Ehepartner), Es ist ein großes Stück, dass Sie stirbt, für alle, die Sie in ihn geschaffen Erinnerungen, alle Projektionen der Seele in seinem Bewusstsein, werden auch mit ihm gegangen. Der Raum, den Sie in diesem Universum einnehmen wird, die viel kleiner. Ihre Trauer ist nicht für die Verstorbenen. Ihre Trauer ist für sich selbst denn was wirklich verlassen ist ein bisschen von sich selbst.

Dies ist wahrscheinlich das, was Hemingway meinte, als er schrieb den Titel, “Wem die Stunde schlägt,” gehen durch die Inschrift des Buches, wo er zitiert John Donne:

Kein Mensch ist eine Insel, ganz für sich; jeder Mensch ist ein Stück des Kontinents, ein Teil des Haupt. Wenn ein Klumpen durch das Meer ausgewaschen werden, Europa ist das weniger, und auch, wenn ein Vorgebirge waren, und auch, wenn ein Herren deines Freundes oder deiner eigenen waren: Tod jedes Mannes abnimmt mich, denn ich bin in der Menschheit beteiligt, und daher nie, wissen, für wen die Glocken Maut; es schlägt dir.

Foto: SIRHENRYB.is **** der Träumer **** cc

Kommentare