Archiv der Kategorie: Corporate Life

Dilbert-ähnliche Gedanken

Schlachten zu klein, um zu kämpfen

Vor ein paar Jahren, Ich hatte erhebliche Einnahmen aus Online-Werbung, weil ich vernetzten Geschäftsmodell, das sehr gut zu dieser Zeit arbeitete. An einem Punkt entschied die Adserving-Unternehmen auf mein Konto kündigen, weil einige Seiten in meinem Netzwerk verletzt ihre Bedingungen und Konditionen. Sie sagten mir, dass sie nicht bezahlen konnte mich für die letzten zwei Monate, weil sie schon das Geld, um den Werbetreibenden, die an meinem T empört wurden erstattet & C Verletzungen. Wohlgemerkt, es war ein kleines Vermögen. Aber ein paar Monate später, sie beschlossen, mich wieder einzustellen. Das erste, was sie nach Reaktivierung meinem Konto tat, war, mich zu bezahlen meine ausstehenden — das Geld, das sie hatten “erstattet” ihre verärgerten Anzeigenkunden. Ich, natürlich, war ganz gruntled über das Ergebnis. Doch die Freude hielt nicht lange; sie mir verboten einen Monat später wieder.

Lesen Sie weiter

Nicht versicherte nach Standard

Vor langer Zeit, Ich hatte eine Begegnung mit einem Versicherungsunternehmen. Es war nach meiner ersten Reise aus den USA zurück nach Hause. Während meiner vier Jahre in der desinfiziert und relativ frei von Viren Bedingungen im Norden des Staates New York, meine natürliche Dritte-Welt-Immunität hatte deutlich verschlechtert, und ich kam aus Indien mit einem schlechten Infektion der Atemwege, , die aufgehört hatten Reaktion auf die Antibiotika mein Arzt Onkel hatte mich verschrieben. Also ging ich in die Notaufnahme am Tompkins County Hospital in Ithaca, wo sie festgestellt, dass ich hatte eine Lungenentzündung. Die Arztrechnung kam bis zu mehr als $450, und hatte mehrere Teile, um es, wie die Röntgen, Radiologen Gebühren, Arztgebühren, ER Gebühr, Apotheke etc. Zur Zahlung, Ich gab ihnen meine Schüler Versicherungskarte und ging nach Hause.

Ein paar Wochen später, das Krankenhaus rief mich, mir zu sagen, dass die Versicherung hatte sich geweigert, eine von den vielen Rechnungen zu bezahlen, und dass ich immer noch über ihnen geschuldeten $80. Ich fand es seltsam, und sie bitten, noch einmal zu versuchen, und ging zurück zu meiner Promotion und was nicht alles. Dann erzählte die Versicherung mir, dass sie sich weigerten, weil das Verfahren nicht “Pre-geprüft.” Weirder — wie könnte ein Teil der gleichen ER Besuch haben unterschiedliche Erstattungskriterien? Sowieso, Ich ging um die Rechnung zu ignorieren, die bald überstanden zu einem gewissen Inkassobüro, die begann, belästigende Anrufe zu mir geben.

Die ganze Sache ging für ein paar Monate, bevor ich beschlossen, genug ist genug. Glücklicherweise, meiner Universität hatte eine kostenlose Rechtsdienst. Also ging und ich trafen Mike Matterson (oder so Name) an der Rechtsanwaltskanzlei. Er hörte sich meine Notlage mitfühlend, und riet mir, dass es sinnlos war, kämpfen einige kleine Schlachten, in denen Sie selbst verlieren würde, wenn Sie gewonnen. Aber er rief die Versicherungsgesellschaft und ging damit, “Hallo, Das ist Mike Matterson, Rechtsanwalt, Aufruf im Namen Manoj Thulasidas. Ich würde gerne ein paar Fragen stellen.” Wahr, er hatte, um meinen Namen zu proben ein paar Mal, aber er machte die ganze Eröffnungssalve beeindruckend klingen. Mindestens, Ich war mit dieser beeindruckt Gerichtsdrama die sich vor meinen Augen. Aber nichts wirklich passiert ist, und ich ging zurück zu meinem Danby Straße Wohnung bestimmt, die Zahlung noch ein paar Wochen, wenn möglich strecken.

Aber vier Tage später, Ich diesen Brief von der Versicherung hervorgeht, dass sie sich entschlossen hatte, die Rechnung in voller Höhe bezahlen — Voraus genehmigt oder nicht. Ich erkannte, dass ein Anruf von einem Anwalt etwas bedeutete für das Unternehmen. Es bedeutete Ärger, und sie wollten nicht, eine kleine Schlacht entweder kämpfen. Ich fragte mich, ob dies eine gängige Praxis von ihrer Seite — Ablehnung einer legitimen Erstattung, wenn der Betrag ist zu klein für die Versicherungsnehmer eine Rechts Krieg führen.

Ein weiterer Zwischenfall hat mich gelehrt, dass es vielleicht gut sein,. Ein Freund der Familie von uns vor ein paar Jahren gestorben. Seine Witwe wusste, dass er, wobei die umsichtige und fürsorgliche Seele war er, hatte einige Lebensversicherungen, konnte aber die Papiere nicht finden. Also rief sie die beiden großen Versicherungsgesellschaften hier und erkundigte mit seinem nationalen Identifikationsnummer. Beide Unternehmen ihr Beileid an die Witwe, bedauert jedoch, dass der verstorbene Mann hatte keine Politik mit ihnen. Nie von ihm gehört, tatsächlich. Ein paar Tage später, , während er durch seine Papiere, Sie fand die Politik mit den gleichen beiden Unternehmen. Sie rief wieder, und die Antwort war, “Oh ja, natürlich. Entschuldigung, es war ein Versehen.” Wenn es nur ein Unternehmen war, es war ein Versehen sein könnte. Ist es wieder ein Teil der Unternehmenspolitik, Politik Auszahlungen entmutigen, wenn möglich? Unversichert, bis das Gegenteil bewiesen ist?

Wenn Sie ähnliche Erfahrungen mit Versicherungen gehabt haben, warum nicht Ihre Geschichte gehen als Kommentar unten?

Wo geht es weiter??

Wir haben diese lange Reihe mit einem Pitch für mein Buch, Prinzipien der quantitative Entwicklung. Diese Serie, und die zugehörige Buch, ist eine erweiterte Version der nicht-technischen einleitenden Kapiteln des Buches — was sind die Dinge, die wir brauchen, um im Auge zu behalten, während der Gestaltung einer Handelsplattform? Warum ist es wichtig, das große Bild der Finanz-und Banken zu wissen? Hoffentlich, Diese Beiträge haben Sie einen Geschmack davon hier gegebenen. Wenn Sie eine Kopie der Serie handlich zu halten, Sie kaufen und laden Sie die schön gestaltete eBook Version.

Further steps

Wir gingen durch die Struktur der Bank aus der exotischen und strukturierten Handels Perspektive. Wir sprachen über die verschiedenen Ämter (Front Office, Middle Office und Back Office) und wies auf die Karrierechancen für quantitative Profis aus. Die Organisationsstruktur der Bank ist die Vorrichtung, die die dynamischen Lebenszyklus von Transaktionen verarbeitet.

Wenn die Struktur der Bank ist verwandt mit der räumlichen Organisation, der Lebenszyklus des Handels ist die zeitliche Variation; ihr Verhältnis ist wie das von den Schienen und den Zügen. Wir haben ziemlich viel Zeit auf dem Fluss der Handel zwischen der Front-Office-und Middle-Office-Teams, wie die Trades genehmigt bekommen, verarbeitet, überwacht, abgewickelt und betrieben. Jedes dieser Teams hat seine eigene Perspektive oder Arbeit Paradigma, dass sie ihre Aufgaben effizient hilft.

Handelsperspektiven war der letzte große Thema, das wir angesprochen. Wie wir gesehen haben, Diese Perspektiven sind auf dem Weg die verschiedenen Teams der Bank ihre Aufgaben auf der Grundlage. Sie bilden die Kulisse der Fachsprache, und sind wichtig, wenn wir zu einem großen Bild-Verständnis der Art und Weise zu entwickeln in einer Bank arbeitet. Die meisten wenige, vor allem bei Junioren-Ebenen, verachten, das große Bild. Sie denken, es als eine Ablenkung von ihrer eigentlichen Arbeit zu heiraten stochastischen Kalkül C . Aber an einen Händler, das beste Modell in der Welt ist wertlos, wenn sie eingesetzt werden können. Wenn wir unsere engen ändern, wenn auch wirksame, konzentrieren sich auf die Arbeit an der Hand, um das Verständnis unserer Rolle und den Wert in der Organisation, Wir werden die möglichen Fehlerpunkte der Systeme und Prozesse sowie die Chancen, einen Unterschied machen zu sehen. Wir werden uns dann besser in der Lage, unsere Karriere zu seinem vollen Potential zu nehmen.

Andere Handelsperspektiven

In den bisherigen Beiträge, wir sahen, wie die verschiedenen Teams sehen die Handelsaktivität in ihrer eigenen Arbeit Paradigma. Die Perspektive, die in der Bank häufigste ist immer noch Handel-centric. In dieser Ansicht, Handel bilden die Primärobjekte, weshalb alle herkömmlichen Handelssysteme verfolgen sie. Setzen Bündel von Trades zusammen, Sie bekommen ein Portfolio. Legen Sie ein paar Portfolios zusammen, Sie haben ein Buch. Die ganze Global Markets ist lediglich eine Sammlung der Bücher. Dieses Paradigma hat gut funktioniert und ist wahrscheinlich der beste Kompromiss zwischen verschiedenen Ansichten möglich. Die Trade-zentrische Sicht,, jedoch, ist nur ein Kompromiss. Die Aktivitäten des Börsenparkett kann aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Jede Perspektive hat ihre Rolle in, wie Die Bank arbeitet.

Other perspectives

Aus der Sicht der Händler, die Handelstätigkeit sieht Asset-Class-centric. In der Regel mit einer bestimmten Trading Desks auf Basis von Asset-Klassen zugeordnet, ihre Lieblings-Ansicht schneidet über Modelle und Produkte. Für Händler, Alle Artikel und Modelle sind lediglich Werkzeuge, um Gewinn zu machen.

IT-Abteilung sieht die Handels Welt aus einer ganz anderen Perspektive. Ihnen ist ein System-centric view, wo das gleiche Produkt mit dem gleichen Modell in zwei verschiedenen Systemen erscheinen, ist im Grunde zwei völlig unterschiedliche Tiere. Diese Ansicht ist nicht besonders von Händlern geschätzt, oder wie viele Entwickler.

Eine Ansicht, dass die ganze Bank schätzt ist die Ansicht der Geschäftsleitung, , die eng in der unteren Zeile fokussiert ist. Die großen Bosse können die Dinge zu priorisieren (ob Produkte, Asset-Klassen oder Systeme) in Bezug auf Geld, das sie an die Aktionäre bringen. Modelle und Geschäfte sind in der Regel nicht sichtbar von ihren Blick von oben — es sei denn, natürlich, Rogue Trader verlieren eine Menge Geld für ein bestimmtes Produkt oder durch die Verwendung eines bestimmten Modells.

Wenn der Handel die Marktrisikomanagement erreicht, gibt es eine subtile Veränderung in der Perspektive von einem Trade-Level-Ansicht zu einem Portfolio oder Buch Level-Ansicht. Obwohl mathematisch trivial (schließlich, der Unterschied ist nur eine Frage der Aggregation), Diese Änderung hat Auswirkungen in der System-Design. Die Handelsplattform hat eine robuste hierarchische Portfoliostruktur aufrecht zu erhalten, so dass verschiedene Würfel und Schneiden, wie in den späteren Phasen des Lebenszyklus erforderlich ist, kann den Handel mit natürlichen Leichtigkeit gehandhabt werden.

Wenn es um Finanzen geht und ihre Vorstellungen von Kostenstellen, der Handel ist so ziemlich aus dem Buchungssystem. Noch, sie Trading Desks und Anlageklassen Kostenstellen verwalten. Alle Handelsplattform wir Design hat, um eine angemessene Haken in das System zu schaffen, um ihre spezifischen Anforderungen zu reagieren sowie. Eng mit dieser Ansicht ist die Perspektive der Human Resources, die entscheiden Anreize basierend auf der Leistung in Bezug auf die unteren Zeilen zu kostenCenter oder Teamebene gemessen.

Middle Office

Die von der Middle Office eingesetzt Perspektive ist interessant. Ihre Arbeit Paradigma ist, dass von Warteschlangen in einem First-in läuft, first-out-Modus. Wie in der Abbildung unten gezeigt, sie von Trades denken als Teil der Validierung und Verifizierung Warteschlangen. Wenn ein Handelsgeschäft wird gebucht, Es wird in der Validierungs Warteschlange von einem Ende geschoben. Die Mitarbeiter Middle Office greift die Warteschlange vom anderen Ende, Annahme oder Ablehnung jeden Eintrag. Die, die als gut in eine zweite Überprüfung Warteschlange bekommen. Die schlechten sind mit den Trading Desks für Änderungen in den Geschäftseingaben oder mögliche Stornierungen zurück.

Middle Office perspective

Ein ähnliches Paradigma im Umgang mit Marktoperationen wie Befestigungssätze verwendet, Generierung von Cash Flow etc. Marktgeschäfte haben ihre eigene zweistufige Warteschlangen. Beachten Sie, dass die gesamte Strömung von der Handelsplattform erleichtert werden,, welche die Fähigkeit, verschiedene Ansichten rendern haben sollte. Es präsentiert eine Warteschlangen-Sicht auf die Daten, um die Mitte-Office-Mitarbeiter, und ein Bericht basierte Sicht auf das Marktrisikomanagement-Team, beispielsweise, oder ein Trade-zentrierte Sicht auf die meisten anderen Teams. Es ist wichtig, jedem Team einen grundlegendes Verständnis und gesunden Respekt vor der Arbeit Paradigma der anderen, so dass sie effizient miteinander kommunizieren können. Es ist nicht gut ignorieren die Handelsperspektiven der Rest der Bank. Schließlich, diesen Handel Perspektiven natürlich aus vielen Jahren der Versuch und Irrtum entwickelt.

Are You Busy?

In the corporate world, all successful people are extremely busy. If your calendar is not filled with back-to-back meetings, you don’t belong in the upper rungs of the corporate ladder. Like most things in the corporate world, this feature has also turned on its head. You are not busy because your successful, you are successful because you can project an aura of being busy.

Something I read on the New York Times blog reminded me of an online resource that clearly told us how to look busy. It asked us to watch out for the innocent-sounding question from your colleagues or boss — what are you up to these days? This question is a precursor to dumping more work on your plate. What we are supposed to do, offenbar, is to have a ready-made response to this query. Think of the top three things that you are working on. Rehearse a soundbite on what exactly those pieces of work are, how important they are, and how hard you are working on them. Be as quantitative as possible. Beispielsweise, say that you are working on a project that will make a difference of so many million dollars, and mention the large number of meetings per week you have to attend to chase up other teams etc. Dann, when the query is casually thrown your way, you can effectively parry it and score a point toward your career advancement. You won’t be caught saying silly things like, “Ahem.., not much in the last week,” which would be sure invitation to a busy next week. Ernst, the website actually had templates for the response.

Acting busy actually takes up time, and it is hard work, albeit pointless work. The fact of the matter is that we end up conditioning ourselves to actually believe that we really are busy, the work we are doing is significant and it matters. We have to, for not to do so would be to embrace our hypocrisy. If we can fool ourselves, we have absolution for the sin of hypocrisy at the very least. Neben, fooling others then becomes a lot easier.

Being busy, when honestly believed, is more than a corporate stratagem. It is the validation of our worth at work, and by extension, our existence. The corporate love affair with being busy, deshalb, invades our private life as well. We become too busy to listen to our children’s silly stories and pet peeves. We become too busy to do the things than bring about happiness, like hanging out with friends and chilling for no purpose. Everything becomes a heavy purposeful act — watching TV is to relax after a hard day’s work (not because you love the Game of Thrones), a drink is to unwind (not because you are slightly alcoholic and love the taste), playing golf is to be seen and known in the right circles (not to smack the **** out of the little white ball) , even a vacation is a well-earned break to “recharge” ourselves to more busy spells (not so much because you want to spend some quality time with your loved ones). Nothing is pointless. Aber, by trying not to waste time on pointless activities, we end up with a pointless life.

I think we need to do something pointless on a regular basis. Do you think my blogging is pointless enough? Ich glaube schon.

Über Entwickler

Im Gegensatz zu Quants, quantitative Entwickler sind weitere Produkt-centric. Ihre Aufgabe ist es, die Preismodelle nehmen (der Ausgang des quant Aufwand) und machen sie einsetzbar und zugänglich für die Händler, Vertriebsteams und die Middle- und Backoffice. Ihre Hauptarbeitseinheit ist ein Produkt, weil, wenn die Produktdefinition ändert, unabhängig davon, ob es benutzt eine neue oder eine bestehende Preismodell, sie ist in das System zu integrieren. Auch wenn es nur eine Produktvariante ist, sie die gesamte Infrastruktur implementieren und kümmern sich um die Genehmigungsverfahren für seine nachgelagerten Handhabung haben. Aus diesem Grund, das Werk Paradigma, das am meisten Sinn macht, um zu einer quantitativen Entwickler ist Produkt-centric.

Quant developer perspective

Im Vergleich zu den Quants, die quantitativen Entwickler sind näher an den Tag-zu-Tag-Aktivitäten auf Front Office und Middle Office. Sie betrachten die Trades (durch eindeutige IDs identifiziert) als Instanziierungen von Produkten. Einmal gebucht, sie am Ende in der Handelsplattform Datenbank als unterschiedliche Objekte mit Attributen in den Handel Eingänge definiert. Neben Handel Eingangs, sie verwenden Marktdaten-Feeds, um ein Produkt in Form einer Handelspreis. Die Handelsplattform ist mit einem Preisfindungsschnittstelle, die den Handel Informationen und Marktdaten kombiniert. Es läuft auch in dem, was sie Batch-Modus aufrufen — regelmäßig zu einer bestimmten Zeit des Tages, um die Preise und Empfindlichkeiten in allen Gassen zu berechnen. Da es die Handelsplattform, die den Batch-Job führt, die quantitativen Entwickler können Betreuung der zugeordneten Ressourcen wie die Grid-Computing-Plattformen nehmen, Marktdatenfeeds, Handels Datenbanken etc.. Insofern, ihr Produkt-zentrierte Perspektive kann in eine Handelszentrierte Sicht gestreut bekommen.

Wie

Wenn Sie ein Quant sind, Sie ein Mathematiker mit einem höheren Abschluss in Mathematik oder Physik sind. Ihre Arbeit basiert auf sowohl die akademische Forschung und professionelle basiert, Peer-Review-Publikationen. Sie nehmen Ihre Eingaben von ihnen, Bewerben Sie Ihre eigenen gewaltige Intelligenz zu kommen mit einer stochastischen Preismodell, das Sie denken, wird für eine Klasse von Produkten außergewöhnlich gut arbeiten. Sie müssen auch die Details der Produkte. Ihr Ausgang ist, natürlich, ein Preismodell der eigenen, oder eine Implementierung eines Preismodell aus der Literatur. Das ist Ihre primäre Arbeitseinheit.

Quant perspective

Um die Verwendung dieses Preismodell machen, es müssen für gültig erklärt werden. Dann eine Reihe von Produkten mit dem Preismodell wird definiert und zur Genehmigung vorgelegt werden. Nach der Genehmigung, mit Hilfe von Facheingänge und Marktdaten, jedes der Produkte kann preiswert und in die Handelsplattform gebucht werden. Aber solche Aktivitäten außerhalb der Interessensphäre und den Einfluss der Quant. Ihnen, wie ein Produkt in einen Trade instanziiert ist ziemlich irrelevant und trivial. Es ist nur eine Frage der Angabe der Handels- und Marktinformationen für das Bewertungsmodell. Auch, wie die verschiedenen Produkte abgeleitet mechanische ist, und die ganze “real” Arbeit ist in der Preismodell getan.

Diese Perspektive, wenn genaue und funktional für eine Quant, ist ziemlich weit von der Aussicht auf den Rest der Bank entfernt, weshalb Quants haben manchmal den zweifelhaften Ruf, den Kontakt mit der Industrie. Der Punkt ist nicht so sehr, dass sie ihre Perspektive zu wechseln, aber sie sollten erkennen, dass es andere ebenso gültig Perspektiven von anderen Geschäftseinheiten sie interagieren statt, und sich bemühen, sie zu kennen.

Handelsaussichten

Der letzte Abschnitt dieses Beitrags-Serie ist auf den Handel Perspektiven. Tatsächlich, unsere früheren Abschnitte über die statische Struktur der Bank und die zeitliche Entwicklung des Handels haben in der Vorbereitung auf diesen letzten Abschnitt war. In den nächsten paar Beiträge, wir sehen, wie die Quants, quantitative Entwickler und die Middle-Office-Profis (und der Rest) siehe Trades und Handelstätigkeit. Ihre Ansichten sind wichtig und müssen in der Design-Philosophie von jeder Handelsplattform untergebracht werden.

Woher kommen diese Perspektiven kommen und warum brauchen wir, um über sie zu wissen? Handelsperspektiven basieren auf der Arbeit Paradigma spezifisch für jede Geschäftseinheit basierend. Aufgrund dessen, was Aspekt der Handelstätigkeit eine Gruppe konzentriert sich auf, sie einen Paradigmen entwickeln, oder ein mentales Modell, das funktioniert am besten für sie.

Um zu verstehen,, lassen Sie uns einen Blick darauf, wie wir arbeiten mit einem modernen PC. Das Paradigma, die mit uns präsentiert wird, ist eine der einen Schreibtisch und einen Aktenschrank. So haben wir einen Desktop, Ordner und Dateien. Sie haben sich so natürlich für uns jetzt, dass wir uns nicht vorstellen einen anderen Weg der Interaktion mit einem Computer überhaupt. Das Internet, andererseits, ist auf einem Paradigma von etwas, das über uns schwebt gebaut, weshalb wir “nach unten”-Last Sachen von ihm und “nach oben”-Last Zeug hinein. Aber die Programmierer und Architekten, wie Paradigmen entwickeln oft mit unterschiedlichen und weniger bekannten Paradigmen arbeiten sowie; zum Beispiel haben wir Anschlüsse und Steckdosen und Bäche und so weiter.

Wenn wir die Arbeit Paradigma nicht zu schätzen, wir werden den Jargon, die mit ihm geheimnisvoll und unverständlich kommt zu finden. Dies gilt insbesondere, wenn wir uns auf Projekte, die über mehrere Geschäftseinheiten mit unterschiedlichen Paradigmen geschnitten arbeiten.

Trade perspectives

Um es weiter mit einem Beispiel aus unserem Handelswelt zu veranschaulichen, schauen wir uns an, wie wir erkennen eine Handels. Die Quants wirklich nicht über den Handel zu Identifikationsnummer Pflege; für sie, es ist das Preismodell, das die grundlegende Einheit, mit denen sie arbeiten ist. Die quantitative Entwickler, andererseits, würde die Kennung gerne etwas Einzigartiges pro Trade sein. Strukturierer Lust auf Identifizierung Referenz für den Handel mit möglichen Unter IDs für die einzelnen Teil Trades, die eine Struktur machen. Während diese Anforderung ist leicht genug, um zu implementieren, Die Software-Architektur hat auch zu versorgen, um Löschung und Änderung Anforderungen von Front Office und Middle Office Handel. Was passiert, wenn eine Struktur modifiziert oder annulliert? Wie finden wir und behandeln withall das Baunebengewerbe? Dieses Problem wird fast immer endet die eine Verbindungs-ID in der Datenbank. Geschäftsnummer Änderungen auf einem Live-Angebot erstellen Problem für Dokumentation und Betriebspersonal sowie, die eine andere unveränderliche externe Referenznummer angebracht jeden Handel verlangen könnte. Audit wird Integrität und Unlöschbarkeit über alles verlangen, anspruchsvolle Datenbankeintrag Vervielfältigung. Wie wir sehen können, die Perspektiven und Arbeitsparadigmen der einzelnen Geschäftseinheiten zu übersetzen oft widersprüchlichen Anforderungen an die Programmgestaltung auf einer grundlegenden Ebene. Es ist aus diesem Grund, dass wir in der Nähe Blick auf die Handelsperspektiven in den folgenden Beiträge dieser Serie nehmen.

Zusammenfassung — Leben eines Handels

Damit haben wir zum Ende unserer Diskussion über den Handel Lifecycle kommen. Wir sprachen über Pre-Trade-Aktivitäten wie Quant Arbeit am Preismodell, und ihre Validierung durch eine unabhängige Team. Auf einer Pro-Handelsbasis, wir haben die Vertriebs- und Kreditprüfung Aktivitäten. Sobald ein Handel eingeleitet, es durch die erste Validierung der Arbeit von Middle Office geht, gefolgt von regulären Verarbeitung durch eine Vielzahl von Teams, wie Marktrisikomanagement für Grenzen der Überwachung und Berichterstattung, Produktsteuerung Bewertungskontrollen und Reserveberechnungen, und Trading Desks für Hedge Rebalancing und Risikomanagement. Während der Endphase der Lebensdauer eines Handels, es sind die Back-Office-Teams, die in Siedlungen und Reporting tätig sind.

Trade lifecycle summary

Wie wir gesehen haben, die meisten Aktivitäten, vor allem während der Gründung und bis zu der Beendigung eines Handels, Die Handelsplattform eine entscheidende Rolle bei der Vermittlung der Prozesse und Fördern des Handels von einer Geschäftseinheit zur nächsten spielt. Aber diese verschiedenen Geschäftseinheiten arbeiten mit ihren eigenen verschanzt Arbeitsparadigmen, und ihre Perspektive auf, was einen Handel ist oder was mit ihrer Arbeit verbundenen radikal verschieden voneinander sein können. Da die Handelsplattform Schnitte über mehrere Teams, es muss auf diese unterschiedlichen Perspektiven gerecht, dem der letzte Abschnitt dieser Serie Start der nächsten Post ist.