Ändern Sie die Fakten

Es gibt Schönheit in der Wahrheit, und Wahrheit in der Schönheit. Woher kommt diese Verbindung zwischen Wahrheit und Schönheit kommen? Natürlich, Schönheit ist subjektiv, und Wahrheit ist Ziel — oder so wird uns gesagt,. Es kann sein, dass wir in Übereinstimmung mit den schönen darwinistischen Prinzipien entwickelt haben, um Perfektion in der absoluten Wahrheit zu sehen.

Die Schönheit und Perfektion Ich bin über das Denken sind der etwas anderen Art — die der Ideen und Konzepte. Zeitweise, Sie können ein Bild so perfekt und schön, dass du weißt, es ist wahr zu sein zu bekommen. Diese Überzeugung von der Wahrheit, die sich aus Schönheit sein kann, was machte Einstein erklären:

Aber diese Überzeugung von der Richtigkeit einer Theorie auf der Grundlage seiner Vollkommenheit ist kaum genug,. Einsteins Genie ist wirklich in seinem philosophischen Hartnäckigkeit, seine Bereitschaft, die Idee über das, was als logische drücken.

Nehmen wir ein Beispiel. Angenommen, Sie haben in einer Kreuzfahrt Flugzeug sind. Wenn Sie die Fenster zu schließen und irgendwie blockieren, die Motorgeräusche, wird es unmöglich sein, damit Sie erkennen, ob Sie sich bewegen oder nicht. Diese Unfähigkeit, wenn die Physik Jargon übersetzt, wird ein Prinzip besagt,, “Physikalische Gesetze sind unabhängig von dem Zustand der Bewegung des experimentellen Systems.”

Die physikalischen Gesetze Einstein entschied sich, zu betrachten Maxwell-Gleichungen des Elektromagnetismus waren, welche die Geschwindigkeit des Lichts in ihnen erscheinen musste. Für sie ist unabhängig von der zu sein, (oder mit kovariant, genauer) Bewegung, Einstein postuliert, dass die Lichtgeschwindigkeit musste einen konstant, unabhängig davon, ob Sie sind auf sie zu gehen oder von ihm weg sein.

Jetzt, Ich weiß nicht, ob du das Postulat besonders schön finden. Aber Einstein hat, und beschlossen, es durch alle seine unlogischen Konsequenzen drücken. Denn es wahr zu sein, Raum hat, sich zusammenzuziehen und die Zeit hatte sich zu erweitern, und nichts konnte schneller als das Licht zu gehen. Einstein sagte:, gut, so sei es. Das ist die philosophische Überzeugung und Hartnäckigkeit, die ich wollte, darüber zu sprechen — die Art, die uns vor hundert Jahren etwa eine gab Spezielle Relativitätstheorie.

Möchtest du auf der Allgemeinen Relativitätstheorie von hier? Einfach, nur eine weitere schöne Wahrheit. Hier ist eine… Wenn Sie den Magic Mountain gegangen, Sie wissen, dass Sie bei einem freien Fall schwerelos (am besten auf nüchternen Magen versucht). Freier Fall ist Beschleunigung bei 9.8 m / s / s (oder 32 ft / s / s), und es hebt die Schwerkraft. So Schwerkraft ist die gleiche wie Beschleunigungs — verschleiert, weitere schöne Prinzip.

World line of airplanesUm von diesem Prinzip Gebrauch machen, Einstein vielleicht in Bildern dachte an sie. Was bedeutet Beschleunigung bedeuten? Es ist, wie schnell die Geschwindigkeit etwas verändert. Und was ist die Geschwindigkeit? Denken Sie an etwas bewegt sich in einer geraden Linie — unsere Kreuzfahrt Flugzeug, beispielsweise, und rufen Sie die Fluchtlinie der X-Achse. Wir können seine Geschwindigkeit mit dem Gedanken an eine Zeit T-Achse im rechten Winkel zu der X-Achse zu visualisieren, so dass zur Zeit = 0, das Flugzeug bei x = 0. Zum Zeitpunkt t, es an einem Punkt x = v.t ist, wenn es mit einer Geschwindigkeit v bewegt,. So eine Linie in der X-T-Ebene (rief die Weltlinie) repräsentiert die Bewegung des Flugzeugs. Eine schnellere Flugzeug würde eine flachere Welt Linie haben. Eine Beschleunigungs Flugzeug, deshalb, wird eine gekrümmte Weltlinie haben, von der langsamen Weltlinie der schnellen einer Lauf.

So Beschleunigung Krümmung im Raum-Zeit-. Und so ist die Schwerkraft, Sein nichts als Beschleunigung. (Ich kann sehen, meine Freunde Physiker kriechen ein wenig, aber im Wesentlichen wahr ist — nur, dass Sie die Weltlinie nannte es eine geodätische und Attribut begradigen die Krümmung an Raum-Zeit- statt.)

Die genaue Art der Krümmung und wie es zu berechnen,, aber schön in ihrem eigenen Recht, mehr Details, wie Einstein selbst es ausgedrückt hätte. Schließlich, er Gottes Gedanken wissen wollten, nicht die Details.

Kommentare

One thought on “Change the Facts

Kommentare sind geschlossen.