Tag-Archiv: Relativität

Debates and Discussions on http://www.anti-relativity.com/forum.
(My writings only.)

What Does it Feel Like to be a Bat?

It is a sensible question: What does it feel like to be a bat? Although we can never really know the answer (because we can never be bats), we know that there is an answer. It feels like something to be a bat. Gut, at least we think it does. We think bats have Bewusstsein and conscious feelings. Andererseits, it is not a sensible question to ask what it feels like to be brick or a table. It doesn’t feel like anything to be an inanimate object.

Lesen Sie weiter

Bye Bye Einstein

Ausgehend von seiner Wunderjahr 1905, Einstein hat Physik mit seiner erstaunlichen Erkenntnisse über Raum und Zeit beherrscht, und auf Masse und Schwerkraft. Wahr, es hat andere Physiker, die, mit ihren eigenen Glanz, geprägt haben und zog die moderne Physik in Richtungen, die selbst Einstein nicht vorhersehbaren; und ich habe nicht vor, weder ihre geistigen Leistungen noch unsere riesige Sprünge in der Physik und Technik zu verharmlosen. Aber all der modernen Physik, sogar die bizarre Realität der Quantenmechanik, die Einstein selbst konnte nicht ganz abfinden, ist auf seine Einsichten gebaut. Es ist auf den Schultern, dass diejenigen, die nach ihm kamen stand seit über einem Jahrhundert.

Einer der helleren unter denen, die kam, nachdem Einstein warnte uns, gegen unsere blinden Glauben an die Unfehlbarkeit der alten Meister zu schützen. Unter meinen Stichwort aus dieser Einsicht, Ich, für eine, denken, dass Einsteins Jahrhunderts nun hinter uns. Ich weiß, aus einem nicht-praktizierender Physiker, der seine Seele an den Finanzindustrie verkauft, Diese Erklärung klingt verrückt. Wahnhafte selbst. Aber ich glaube meine Gründe zu sehen, Einsteins Ideen gehen.

[animation]Lassen Sie uns mit diesem Bild eines Punkt fliegen entlang einer geraden Linie zu starten (an der Decke, sozusagen). Sie sind in der Mitte der Linie stehend im Boden (auf dem Boden, das heißt). Wenn der Punkt bewegte sich schneller als das Licht, wie würden Sie es sehen? Gut, Sie würden überhaupt nicht, bis der erste Lichtstrahl aus dem Punkt Sie erreicht nichts sehen. Wie Die Animation zeigt, der erste Strahl erhalten sie, wenn der Punkt irgendwo fast direkt über Sie. Die nächsten Strahlen Sie sehen tatsächlich aus zwei verschiedenen Punkten in der Fluchtlinie des Punkt kommen — ein vor dem ersten Punkt, und nacheinander. So, die Art, wie Sie ihn sehen würde, ist, unglaublich es auch zu Ihnen auf den ersten Blick, als ein Punkt aus dem Nichts erscheinen und dann Aufteilen und Verschieben eher symmetrisch weg von diesem Punkt. (Es ist nur so, dass der Punkt fliegen so schnell, dass durch die Zeit, die Sie bekommen, um es zu sehen, ist es bereits an Ihnen vorbei gegangen, und die Strahlen von beiden hinter und vor erreichen Sie im gleichen Augenblick in time.hope diese Aussage macht deutlicher,, statt mehr verwirrend.).

[animation]Warum habe ich mit dieser Animation, wie die Illusion eines symmetrischen Objekt passieren kann? Gut, Wir sehen eine Menge von aktiven symmetrischen Strukturen im Universum. Beispielsweise, Blick auf dieses Bild von Cygnus A. Es ist ein “Kern” aus denen scheinen ausgehen “Features” dass davonschweben, um die “Lappen.” Ist es nicht bemerkenswert ähnlich, was wir auf der Grundlage der Animation oben sehen aussehen? Es gibt andere Beispiele, in denen einige Feature-Punkte oder Knoten scheint aus dem Kern, wo sie zunächst bei erscheinen wegziehen. Wir konnten sich mit einem Modell, das auf clevere superluminality und wie es wäre illusionär symmetrische Objekte in den Himmel zu schaffen. Wir konnten, aber niemand würde uns glauben, — wegen der Einstein. Ich weiß, das — Ich habe versucht, meine alten Freunde Physiker, dieses Modell zu prüfen,. Die Antwort ist immer eine Variante davon, “Interessant, aber es kann nicht funktionieren. Es verletzt Lorentz-Invarianz, tut es nicht?” LV als Physik Gespräch für Einstein Beharren, dass nichts schneller als das Licht zu gehen. Nun, da Neutrinos LV verletzt, warum nicht ich?

Natürlich, wenn es nur eine qualitative Übereinstimmung zwischen symmetrischen Formen und Überlichtgeschwindigkeit Himmelsobjekte, meine Freunde gerade sind Physik ignorieren mich. Es gibt viel mehr. Die Lappen in Cygnus A, beispielsweise, emittieren Strahlung im Radiofrequenzbereich,. Tatsächlich, der Himmel wie von einem Radioteleskop gesehen sieht wesentlich anders aus, was wir sehen, von einem optischen Teleskop. Ich konnte zeigen, dass die spektrale Entwicklung der Strahlung von dieser Überlichtobjekt eingebaut schön mit AGN und eine weitere Klasse von astrophysikalischen Phänomenen, bisher als unabhängige, als Gamma Ray Bursts. Tatsächlich, Ich schaffte es, dieses Modell zu veröffentlichen vor einiger Zeit unter dem Titel, “Sind Radioquellen und Gamma Ray Bursts Luminal Booms?“.

Siehst du / du siehst, Ich brauche superluminality. Einstein, falsch ist eine Voraussetzung meines Seins rechts. So ist es die angesehensten Wissenschaftler jemals vs. Mit freundlichen Grüßen, ein Blogger des Irrealen Art. Sie tun Mathe. 🙂

Solche lang Odds, jedoch, haben mich nie entmutigen, und ich eilen immer, wo die klüger Engel und Narren. Also lassen Sie mich darauf hinweisen, ein paar Ungereimtheiten in SR. Die Ableitung der Theorie beginnt mit dem Hinweis, die Auswirkungen der Lichtlaufzeit in Zeitmessungen. Und später in der Theorie, die Verzerrungen durch Lichtlaufzeiteffekte werden Teil der Eigenschaften von Raum und Zeit. (Tatsächlich, Lichtlaufzeiteffekte machen es unmöglich, einen Überlichtpunkt auf einer Decke haben, wie in meiner Animation oben — nicht einmal eine virtuelle, wo man einen Laserpointer und schalten Sie es schnell genug, dass der Laserpunkt an der Decke würde sich schneller bewegen als das Licht. Es wird nicht.) Aber, als die Theorie verstanden und praktiziert, die Lichtlaufzeit-Effekte, um auf der Oberseite der Raum und Zeit Verzerrungen angewendet werden sollen (die aufgrund der Lichtlaufzeiteffekte zu beginnen waren)! Physiker ein Auge zudrücken, um diesem eklatanten Unbeständigkeit, weil SR “Werk” — wie ich sehr deutlich gemacht, in meinem vorherigen Post in dieser Reihe.

Ein weiteres Problem mit der Philosophie Theorie ist, dass es nicht testbar. Ich weiß, Ich spielte auf einem großen Körper Beweis zu ihren Gunsten, aber im Grunde, die spezielle Relativitätstheorie macht Vorhersagen über eine gleichförmig bewegten Bezugssystem in der Schwerelosigkeit. Es gibt keine solche Sache. Selbst wenn es, um die Vorhersagen zu überprüfen (dass eine bewegte Uhr langsamer läuft als in der Zwillingsparadoxon, beispielsweise), Sie haben, um die Beschleunigung irgendwo in der Verifizierungsprozess haben. Zwei Uhren müssen wieder auf den gleichen Punkt kommen, um Zeit zu vergleichen. Sobald Sie das tun, wenigstens einen der Takte beschleunigt, und die Befürworter der Theorie würde sagen, “Ah, es gibt hier kein Problem, die Symmetrie zwischen den Takten ist, weil der Beschleunigungs gebrochen.” Die Menschen haben für ein ganzes Jahrhundert hin und her über solche Gedankenexperimente argumentiert, also ich möchte nicht in sie zu erhalten. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die Theorie an sich ist nicht nachprüfbare, was auch bedeuten sollte, dass es nicht beweisbar ist. Nun, da gibt es einen direkten experimentellen Beweis gegen die Theorie, können Menschen einen genaueren Blick auf diese Ungereimtheiten zu nehmen und entscheiden, dass es Zeit ist, bye-bye zu sagen, Einstein.

Warum nicht verwerfen Spezielle Relativitäts?

Nichts würde meine anarchischen Geist mehr befriedigen als die Spezielle Relativitätstheorie zu sehen (SR) kommen Tumbling. Tatsächlich, Ich glaube, dass es zwingende Gründe ungenau zu betrachten SR, wenn nicht sogar falsch, obwohl die Physik-Community nichts davon haben würde. Ich werde meine Bedenken vis-a-vis SR und präsentieren meinem Fall dagegen als letzter Eintrag in dieser Serie Liste, aber in diesem, Ich möchte erforschen, warum es so schwierig ist, SR aus dem Fenster zu werfen.

Die spezielle Relativitätstheorie ist ein extrem gut getestete Theorie. Trotz meiner persönlichen Vorbehalte gegen sie, der Körper der Beweis für die Gültigkeit der SR ist wirklich enorm, und die Theorie den Test der Zeit gestanden hat — zumindest so weit. Aber es ist die Integration von SR in den Rest der modernen Physik, die es so gut wie unmöglich, es zu schreiben off als gescheiterter Theorie macht. In experimentellen Hochenergiephysik, beispielsweise, Wir berechnen die Ruhemasse eines Teilchens als seine Identifizierung statistische Signatur. Die Funktionsweise ist diese: um einen schweren Teilchen zu entdecken, Sie zuerst seine Tochter Partikel erkennen (Zerfallsprodukte, das heißt), messen ihre Energien und Impulse, fügen Sie sie nach oben (wie “4-Vektoren”), und Berechnen der invarianten Masse des Systems, wie der Modul der Gesamtenergie-Impulsvektor. Gemäß SR, die invariante Masse ist die Ruhemasse des Mutterkorn. Sie tun dies für viele tausend Mal und eine Verteilung machen (ein “Histogramm”) erkennt mit statistisch signifikanten Überschuss an irgendeiner Masse. Ein solcher Überschuß ist die Signatur des Mutterpartikel zu dieser Masse.

Fast jeder der Partikel in der Partikeldaten Buch, das wir kennen und lieben wird mit irgendeiner Variante dieses Verfahrens erkannt. So ist die gesamte Standardmodell der Teilchenphysik auf SR gebaut. Tatsächlich, fast alle modernen Physik (Physik des 20. Jahrhunderts) wird darauf gebaut. Auf der Theorie Seite, in den dreißiger Jahren, Dirac abgeleitet einen Rahmen Elektronen zu beschreiben. Es kombiniert SR und der Quantenmechanik in einem eleganten Rahmen und sagte voraus, die Existenz von Positronen, die Bohrung später aus. Obwohl unvollständig wegen seiner fehlenden Ton physikalischen Hintergrund, dies “zweite Quantisierung” und seine anschließende experimentelle Überprüfung zu Recht als Beweismittel werden kann für die Richtigkeit der SR gesehen.

Feynman nahm es weiter und beendet die Quantenelektrodynamik (QED), die hat die rigoros getestet Theorie gewesen jemals. Um schweife ein wenig, Feynman wurde einmal am CERN herumgeführt wird,, und die Führungs (wahrscheinlich ein bekannter Physiker selbst) die Experimente wurde erklärt,, ihre Ziele usw.. Dann wird der Führer plötzlich erinnerte, wer er war im Gespräch mit; schließlich, die meisten der CERN-Experimente wurden auf Feynmans QED Basis. Verlegen, er sagte,, “Natürlich, Dr. Feynman, Sie kennen alle diese. Diese sind alle Ihre Vorhersagen zu überprüfen.” Feynman witzelte, “Warum, Sie vertrauen mir nicht?!” Um wieder zu meinem Punkt und wiederholen es, das ganze Gebäude des Standardmodells der Elementarteilchenphysik ist auf der Oberseite des SR gebaut. Sein Erfolg allein ist genug, um es für die moderne Physik unmöglich machen, zu verwerfen, SR.

So, wenn Sie nehmen SR, Sie haben nicht das Standardmodell und QED, und Sie wissen nicht, wie Beschleunigerexperimenten und Atombomben arbeiten. Die Tatsache, dass sie tun, ist Beweis genug für die Gültigkeit der SR, denn die Alternative (dass wir es geschafft, ohne wirklich all diese Dinge zu bauen zu wissen, wie sie funktionieren) ist einfach zu komisch. Es ist nicht nur die exotischen (Atomwaffen und CERN-Experimente), aber das Weltliche, das sollte uns überzeugen. Neonbeleuchtung, Laser-Pointer, LED, Computer, Mobiltelefone, GPS-Navigatoren, iPads — Zusamenfassend, all der modernen Technik ist, irgendwie, eine Bestätigung der SR.

So das Ergebnis OPERA auf beobachtete superluminalily hat, falsch zu sein. Aber ich möchte es richtig zu sein. Und ich werde erklären, warum in meinem nächsten Beitrag. Warum alles, was wir als eine Überprüfung der SR akzeptieren könnte ein Fall von Massenwahn sein — fast wörtlich. Stay tuned!

Was ist Unreal Blog?

Erzähl uns ein wenig darüber, warum Sie Ihren Blog gestartet, und was hält Sie motiviert darüber.

Als meine Schriften begann in verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen wie erscheinen Kolumnen, Ich, um sie an einem Ort zu sammeln wollte — wie eine Anthologie des Internet Art, sozusagen. Das ist, wie mein Blog geboren wurde. Die Motivation, Blogging weiter kommt von der Erinnerung daran, wie mein erstes Buch, Die Unreal Universe, nahm Gestalt aus den zufälligen Notizen Ich begann auf Schrott Bücher. Ich glaube, dass die Ideen, die zu überqueren niemandem in den Sinn oft vergessen werden und verloren gehen, wenn sie nicht aufgeschrieben. Ein Blog ist eine komfortable Plattform, um sie legte. Und, da der Blog ist nicht öffentlich, Sie einige Sorgfalt und Mühe, sich gut ausdrücken.

Haben Sie Pläne für das Blog in der Zukunft haben?

Ich Blogging halten, etwa mit der Rate von einem Post eine Woche oder so. Ich habe keine große Pläne für den Blog an sich haben,, aber ich habe einige andere Internet-Ideen, die aus meinem Blog Frühling kann.

Philosophie wird normalerweise als sehr hoch angesehen Konzept, geistiges Thema. Glauben Sie, dass es einen größeren Einfluss in der Welt insgesamt haben?

Dies ist eine Frage, die mich für eine Weile gestört. Und ich schrieb ein Post darauf, die sie an den besten Kräften beantworten kann. Um mich ein wenig zu wiederholen, Philosophie ist lediglich eine Beschreibung von was auch immer intellektuellen Verfolgungen, die wir gönnen Sie sich. Es ist nur so, dass wir nicht oft sehen das anders. Beispielsweise, wenn Sie Physik tun, Sie denken, dass Sie ziemlich weit von der Philosophie entfernt. Die philosophischen Spins, die Sie auf einer Theorie in der Physik setzen meist im Nachhinein, es wird angenommen,. Aber es gibt Fälle, wo man eigentlich anwenden Philosophie, um Probleme in der Physik zu lösen, und kommen mit neuen Theorien. Dies ist in der Tat das Thema meines Buches, Die Unreal Universe. Er stellt die Frage,, wenn ein Gegenstand flog schneller als die Lichtgeschwindigkeit, was würde es aussehen? Mit der jüngsten Entdeckung, dass Feststoffe funktioniert schneller als das Licht zu reisen, Ich sich bestätigt und freuen uns auf weitere Entwicklungen in der Physik.

Glauben Sie, dass viele Studenten sind, die Philosophie angezogen? Was würde sie zu den Haupt wählen drin?

In der heutigen Welt, Ich fürchte, Philosophie ist höchst irrelevant. So kann es schwierig werden unsere Jugendlichen Interesse an Philosophie zu bekommen. Ich glaube, dass man hoffen kann, seine Bedeutung durch den Hinweis auf die Verbindungen zwischen was auch immer es ist, dass wir tun, und die geistigen Aspekte dahinter verbessern. Wäre das machen sie zu wichtigen wählen drin? In einer Welt von Exzessen getrieben, es kann nicht genug sein. Dann wieder, Es ist Welt, in der Artikulation oft für Leistungen verwechselt. Vielleicht Philosophie kann Ihnen helfen, besser zu artikulieren, klingt wirklich cool und beeindrucken das Mädchen Sie nach gewesen sein — salopp gesagt.

Ganz im Ernst, obwohl, Meine Meinung über die Irrelevanz der Philosophie gesagt kann zu sagen,, sagen, Physik sowie, trotz der Tatsache, dass es Ihnen Computer und iPads. Beispielsweise, Kopernikus hatte die Vorstellung, dass die Erde sich um die Sonne und nicht umgekehrt drehenden, tiefe obwohl diese Offenbarung war, in welcher Weise hat es unser tägliches Leben verändern? Haben Sie wirklich, dieses Stück von Informationen, um Ihr Leben zu leben wissen,? Diese Irrelevanz so tiefe Fakten und Theorien gestört Wissenschaftler wie Richard Feynman.

Welche Ratschläge oder Empfehlungen würden Sie jemandem, die Interesse an Philosophie geben, und die gerne lernen mehr darüber?

Ich begann mein Weg zur Philosophie über Physik. Ich denke, dass die Philosophie von selbst zu losgelöst von irgendetwas anderes, kann man nicht wirklich mit ihr beginnen. Sie müssen Ihren Weg zu ihm finden von was auch immer Ihre Arbeit beinhaltet, und erweitern Sie dann von dort. Mindestens, das ist, wie ich es gemacht habe, und so war es sehr real. Wenn Sie eine Frage, wie stellen Sie sich was Raum (so dass Sie verstehen, was es heißt, dass die Raum Verträge, beispielsweise), Antworten Sie sind sehr relevant. Sie sind nicht eine philosophische Kauderwelsch. Ich denke, ähnliche Wege, um die Relevanz in allen Bereichen vorhanden. Siehe zum Beispiel, wie Pirsig das Konzept der Qualität in seiner Arbeit gebracht, nicht als eine abstrakte Definition, sondern als ein verzehr (und schließlich gefährlich) Besessenheit.

Meiner Meinung nach, Philosophie ist ein Wrapper um mehrere Silos menschlichen Strebens. Es hilft Ihnen, die Verbindungen zwischen scheinbar unzusammenhängenden Bereichen sehen, sowie kognitiven Neurowissenschaften und der speziellen Relativitätstheorie. Von dem, was die praktische Anwendung ist dieses Wissen, Ich kann Ihnen nicht sagen,. Dann wieder, von dem, was den praktischen Einsatz ist das Leben selbst?

Die Unreal Universe

Wir wissen, dass unser Universum ist ein bisschen unwirklich. Die Sterne in den Nachthimmel sehen wir, beispielsweise, sind nicht wirklich da. Sie können verschoben oder sogar durch die Zeit, die wir zu sehen bekommen gestorben. Es dauert Licht Zeit, um von den fernen Sternen und Galaxien, uns zu erreichen. Wir wissen von dieser Verzögerung. Die Sonne, die wir jetzt sehen, ist schon 8 Minuten alt, als wir es zu sehen, Das ist keine große Sache,. Wenn wir wissen wollen, was in der Sonne vor sich geht jetzt, alles, was wir tun müssen, ist, um acht Minuten warten. Dennoch, wir müssen “richtig” für die Verzögerung in der Wahrnehmung durch die endliche Lichtgeschwindigkeit, bevor wir vertrauen können, was wir sehen.

Jetzt, Dieser Effekt wirft eine interessante Frage — Was ist der “real” Sache, die wir sehen,? Wenn Sehen heißt glauben, das Zeug, das wir sehen, sollte die reale Sache sein. Dann wieder, wir von der Lichtlaufzeiteffekt. Also sollten wir korrigieren, was wir glauben, dass es vor zu sehen. Was dann tut “Sehen” bedeuten? Wenn wir sagen, wir sehen etwas, was wissen wir wirklich bedeuten?

Sehen beinhaltet Licht, offensichtlich. Es ist die endliche (wenn auch sehr hohe) Lichtgeschwindigkeit Einflüsse und die Art und Weise wir die Dinge sehen verzerrt, wie die Verzögerung in Objekte wie Sterne zu sehen. Was überrascht, (und selten hervorgehoben) ist, dass, wenn es darum geht, Sehen bewegte Objekte, können wir nicht zurückzurechnen auf die gleiche Weise nehmen wir die Verzögerung in die Sonne sehen. Wenn wir sehen, ein Himmelskörper bewegen sich auf einer unglaublich hohen Geschwindigkeit, können wir nicht herausfinden, wie schnell und in welche Richtung es “wirklich” Bewegen ohne weitere Annahmen. Eine Möglichkeit, dem Umgang mit diesem Problem ist, die Verzerrungen in unserer Wahrnehmung auf die grundlegenden Eigenschaften der Arena der Physik zuschreiben — Raum und Zeit. Eine weitere Vorgehensweise ist, um die Trennung zwischen unserer Wahrnehmung und der zugrunde liegenden akzeptieren “Realität” und mit ihr umgehen in irgendeiner Weise.

Diese Trennung zwischen dem, was wir sehen und was da draußen ist nicht unbekannt, viele philosophische Denkschulen. Phänomenalismus, beispielsweise, ist der Ansicht, dass Raum und Zeit sind nicht objektive Realitäten. Sie sind lediglich das Medium der Wahrnehmung. Alle Phänomene, die in Raum und Zeit geschehen sind lediglich bündelt unserer Wahrnehmung. Mit anderen Worten, Raum und Zeit sind kognitive Konstrukte, die sich aus der Wahrnehmung. So, alle physikalischen Eigenschaften, die wir zuschreiben, Raum und Zeit kann nur auf der phänomenalen Wirklichkeit gelten (die Realität, wie wir sie wahr). Die Realität noumenalen (was hält die physikalischen Ursachen der unsere Wahrnehmung), Im Gegensatz, bleibt außerhalb unserer kognitiven Reichweite.

Ein, fast zufällige, Schwierigkeiten bei der Neudefinition der Auswirkungen der endlichen Lichtgeschwindigkeit wie die Eigenschaften von Raum und Zeit ist, dass jede Wirkung, die wir verstehen, wird sofort in das Reich der optischen Täuschungen degradiert. Beispielsweise, die Acht-Minuten-Verzögerung in die Sonne sehen, denn wir können ohne weiteres verstehen und distanzieren es aus unserer Wahrnehmung mit einfachen arithmetischen, gilt als eine bloße optische Täuschung. Jedoch, die Verzerrungen in unserer Wahrnehmung von sich schnell bewegenden Objekten, Obwohl die aus der gleichen Quelle werden als eine Eigenschaft von Raum und Zeit, weil sie komplizierter sind. An einem gewissen Punkt, wir haben, sich mit der Tatsache abfinden, dass, wenn es zu sehen, das Universum kommt, es gibt nicht so etwas wie eine optische Täuschung, das ist wahrscheinlich das, was Goethe wies darauf hin, als er sagte:, “Optische Täuschung ist optische Wahrheit.”

More about The Unreal UniverseDie Unterscheidung (oder deren Fehlen) zwischen optischen Illusion und Wahrheit ist eine der ältesten Debatten in der Philosophie. Schließlich, es geht um die Unterscheidung zwischen Wissen und Wirklichkeit. Wissen wird als unsere Ansicht über etwas, das, eigentlich, ist “tatsächlich der Fall ist.” Mit anderen Worten, Wissen ist ein Spiegelbild, oder ein geistiges Bild von etwas Äußerliches. In diesem Bild, die äußere Wirklichkeit durchläuft einen Prozeß des unseres Wissens, die Wahrnehmung beinhaltet, kognitiven Aktivitäten, und die Ausübung der reinen Vernunft. Das ist das Bild, dass die Physik ist gekommen, um zu akzeptieren. Während der Erkenntnis, dass unsere Wahrnehmung kann unvollkommen sein, Physik nimmt an, dass wir immer näher an der äußeren Realität durch immer feinere Experimentieren erhalten, und, noch wichtiger, durch bessere Theoretisierung. Die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorien sind Beispiele für brillante Anwendungen dieser Sicht der Wirklichkeit, wo einfache physikalische Prinzipien werden gnadenlos mit der gewaltigen Maschine der reinen Vernunft, ihre logisch unvermeidlichen Schlussfolgerungen verfolgt.

Aber es gibt noch, konkurrierende Ansicht von Wissen und Wirklichkeit, die sich für eine lange Zeit gewesen ist. Dies ist die Ansicht, dass hinsichtlich der wahrgenommenen Realität als eine interne kognitive Repräsentation unserer Sinneseingänge. In dieser Ansicht, Wissen und wahrgenommene Realität sind sowohl interne als kognitive Konstrukte, obwohl wir sind gekommen, um von ihnen als separate denken. Was ist extern ist nicht die Realität, wie wir sie wahrnehmen,, sondern ein unerkennbar Einheit, die zu den physikalischen Ursachen hinter sensorische Eingänge. In dieser Denkschule, wir bauen unsere Realität in zwei, oft überlappenden, Treppe. Der erste Schritt besteht darin, den Prozess der Erfassungs, und das zweite ist, dass der kognitiven und logischem Denken. Wir können diese Sicht der Wirklichkeit und das Wissen, die Wissenschaft gelten, aber um dies zu tun, Wir müssen die Natur der absoluten Wirklichkeit erraten, unerkennbar, wie es ist.

Die Auswirkungen dieser oben beschriebenen zwei verschiedene philosophische Haltungen sind enorm. Da die moderne Physik hat eine nicht-phänomenalistische Ansicht von Raum und Zeit umarmte, es findet sich im Widerspruch zu diesem Zweig der Philosophie. Diese Kluft zwischen Philosophie und Physik in einem solchen Maße, dass der Nobelpreisträger Physiker gewachsen, Steven Weinberg, fragte sich (in seinem Buch “Träume von einer endgültige Theorie”) warum der Beitrag von der Philosophie zur Physik haben, so überraschend klein gewesen. Es fordert auch Philosophen zu machen Aussagen wie, “Ob 'noumenalen Realität verursacht phänomenale Realität’ oder ob "noumenalen Realität ist, unabhängig von unseren Sensing es’ oder ob "wir spüren noumenalen Realität,’ Das Problem bleibt, dass das Konzept der noumenalen Realität ist eine völlig redundante Konzept für die Analyse der Wissenschaft.”

Aus der Perspektive der kognitiven Neurowissenschaften, alles, was wir sehen, Sinn, fühlen und denken, ist das Ergebnis der neuronalen Verschaltungen in unserem Gehirn und den winzigen elektrischen Signale in ihnen. Diese Ansicht muss stimmen. Was gibt es sonst noch? Alle unsere Gedanken und Sorgen, Wissen und Glauben, Ich und Wirklichkeit, Leben und Tod — alles ist nur neuronalen Entlassungen in der eineinhalb Kilogramm klebrigen, grau Material, das wir unser Gehirn nennen. Es gibt nichts anderes. Nichts!

Tatsächlich, diese Sicht der Wirklichkeit in der Neurowissenschaft ist eine exakte Echo der Phänomenalismus, die alles ein Bündel von Wahrnehmung oder geistige Konstrukte hält. Raum und Zeit sind auch kognitive Konstrukte in unserem Gehirn, wie alles andere. Sie sind Vorstellungen unser Gehirn zusammenbrauen aus den Sinneseindrücke, die unsere Sinne erhalten. Von unseren Sinneswahrnehmung erzeugt und durch unsere kognitiven Prozess hergestellt, der Raum-Zeit-Kontinuum ist die Arena der Physik. Von allen unseren Sinnen, Sicht ist der mit Abstand dominierende. Die Lichtsinnes den Augen ist. In einem Raum, der durch das Gehirn aus dem Licht, das auf die Netzhaut unserer (oder auf den Fotosensoren des Hubble-Teleskop), ist es ein Wunder, dass nichts schneller als das Licht?

Diese philosophische Haltung ist die Grundlage meines Buches, Die Unreal Universe, die untersucht die Gemeinsamkeiten verbindlich Physik und Philosophie. Solche philosophischen Grübeleien in der Regel einen schlechten Ruf von uns Physikern. Physiker, Philosophie ist eine ganz andere Feld, ein weiteres Silo des Wissens, , die keine Relevanz für ihre Bemühungen hält. Wir müssen diese Überzeugung zu wechseln und schätzen die Überschneidungen zwischen verschiedenen Wissenssilos. Es ist in dieser Überlappung, die wir erwarten können, große Durchbrüche im menschlichen Denken zu finden.

Die Wendung zu dieser Geschichte von Licht und Realität ist, dass wir scheinbar alles gewusst haben, für eine lange Zeit. Klassischen philosophischen Schulen scheinen entlang der Linien sehr ähnlich zu Einsteins Überlegungen gedacht haben,. Die Rolle des Lichts bei der Schaffung unserer Realität oder das Universum ist das Herzstück der westlichen religiösen Denkens. Ein Universum ohne Licht ist nicht nur eine Welt, in der man das Licht eingeschaltet haben. Es ist tatsächlich ein Universum ohne selbst, ein Universum, das es nicht gibt. Es ist in diesem Zusammenhang, dass wir die Weisheit hinter der Aussage verstehen, dass “die Erde war ohne Form, und nichtig” bis Gott verursacht, Licht zu sein, mit den Worten “Es werde Licht.”

Der Koran sagt auch,, “Allah ist das Licht der Himmel und der Erde,” , die in einem der alten hinduistischen Schriften gespiegelt wird: “Führe mich von der Dunkelheit zum Licht, Führe mich vom Unwirklichen zum Wirklichen.” Die Rolle des Lichts in der uns vom Unwirklichen nichtig (das Nichts) auf eine Wirklichkeit war in der Tat für eine lange verstanden, lange Zeit. Ist es möglich, dass die alten Heiligen und Propheten wusste Dinge, die wir erst jetzt beginnen, mit allen unseren vermeintlichen Fortschritte in Wissen entdecken?

Ich weiß, ich kann, wo Engel und Narren eilen, für die Schriften neu zu interpretieren ist ein gefährliches Spiel. Solche Interpretationen sind selten Ausländer willkommen in den theologischen Kreisen. Aber ich suche Zuflucht in der Tatsache, dass ich für Zusammentreffen der Suche in den metaphysischen Ansichten der spirituellen Philosophien, ohne Verminderung ihrer mystischen und theologischen Wert.

Die Parallelen zwischen der noumenalen-phänomenalen Unterschied in Phänomenalismus und die Brahman-Maya Unterscheidung in Advaita sind schwer zu ignorieren. Dieses bewährte Weisheit über die Natur der Wirklichkeit aus dem Repertoire der Spiritualität wird jetzt in der modernen Neurowissenschaften neu erfunden, die Wirklichkeit als kognitive Repräsentation erstellt durch das Gehirn behandelt. Das Gehirn nutzt die sensorische Eingänge, Speicher, Bewusstsein, und sogar die Sprache, die als Zutaten in auszuhecken unseren Sinn für die Realität. Diese Sicht der Wirklichkeit, jedoch, ist etwas, was die Physik noch mit zu kommen. Aber in dem Maße, dass ihr Arena (Raum und Zeit) ist ein Teil der Realität, Physik ist nicht immun gegen die Philosophie.

Als wir die Grenzen unseres Wissens immer weiter schieben, wir fangen an, bisher ungeahnte und oft überraschende Zusammenhänge zwischen verschiedenen Zweige des menschlichen Bemühungen entdecken. In der abschließenden Analyse, Wie können die verschiedenen Bereiche der unser Wissen voneinander unabhängig sein, wenn all unser Wissen liegt in unserem Gehirn? Wissen ist eine kognitive Repräsentation unserer Erfahrungen. Aber dann, so ist die Realität; es ist eine kognitive Repräsentation unserer Sinneseingänge. Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass das Wissen ist unsere interne Darstellung einer äußeren Wirklichkeit, und daher von ihm unterscheidet. Wissen und Wirklichkeit sind sowohl interne als kognitive Konstrukte, obwohl wir sind gekommen, um von ihnen als separate denken.

Das Erkennen und die Nutzung der Verbindungen zwischen den verschiedenen Bereichen des menschlichen Strebens kann der Katalysator für den nächsten Durchbruch in unserem kollektiven Weisheit, die wir gewartet haben sein.

Eine halbe Eimer Wasser

Wir alle sehen und fühlen Raum, aber was ist es wirklich? Der Raum ist einer jener fundamentalen Dinge, die ein Philosoph kann ein betrachten “Intuition.” Wenn Philosophen Blick auf alles, was, sie bekommen ein bisschen technische. Platz relationalen, nach, im Hinblick auf die Beziehungen zwischen den Objekten definiert? Eine relationale Einheit ist wie Ihre Familie — Ihre Eltern haben, Geschwister, Gatte, Kinder usw.. Bildung, was Sie Ihrer Familie betrachten. Aber Ihre Familie selbst ist nicht eine physikalische Einheit, sondern nur eine Sammlung von Beziehungen. Ist der Raum auch so ähnlich? Oder ist es eher wie ein physischer Container, in dem Objekte befinden und machen ihr Ding?

Sie können den Unterschied zwischen den beiden nur ein weiterer von diesen philosophischen hairsplittings betrachten, aber es ist wirklich nicht. Was Platz, und auch, welche Art von Unternehmen Raum, hat enorme Auswirkungen in der Physik. Beispielsweise, wenn es in der Natur ist relational, dann in Abwesenheit von Materie, kein Platz. Ähnlich wie in der Abwesenheit von Familienangehörigen, Sie haben keine Familie haben. Andererseits, wenn es sich um ein behälterähnliches Gebilde, der Raum vorhanden ist, auch wenn Sie alle Materie wegnehmen, Warten auf einige Sache zu erscheinen.

Na und, Sie fragen,? Gut, Werfen wir einen halben Eimer Wasser und drehen Sie es um. Sobald das Wasser im Fänge an, seine Oberfläche wird eine parabolische Form bilden — Wissen Sie, Zentrifugalkraft, Schwerkraft, Oberflächenspannung und alles, was. Jetzt, stoppen Sie den Eimer, und drehen Sie das ganze Universum um ihn herum statt. Ich weiß, es ist schwieriger. Aber stellen Sie es tun. Wird die Wasseroberfläche parabolisch sein? Ich denke, es wird, denn es gibt keinen großen Unterschied zwischen den Eimer Drehen oder das ganze Universum dreht sich um sie.

Jetzt, stellen wir uns vor, dass wir zu leeren, das Universum. Es ist nichts anderes als diese halbvollen Eimer. Jetzt dreht sich um. Was passiert mit der Wasseroberfläche? Falls der Platz nicht relationalen, in Abwesenheit des Universums, es gibt keinen Raum außerhalb der Wanne und gibt es keine Möglichkeit zu wissen, dass sie sich dreht. Wasseroberfläche sollte flach sein. (Tatsächlich, es sollte rund sein, aber übersehen, dass für eine Sekunde.) Und wenn der Platz containerartigen, die Spinn Schaufel sollte in einer parabolischen Oberfläche führen.

Natürlich, Wir haben keine Möglichkeit zu wissen, in welche Richtung es geht, denn wir haben keine Möglichkeit, das Leeren des Universums und Spinnen einen Eimer. Das hindert uns aber nicht daran hindern, raten die Natur von Raum und Gebäude Theorien, die auf sie. Newtons Raum containerartigen, während ihr Herz, Einsteins Theorien haben eine relationale Raumbegriff.

So, Siehst du / du siehst, Philosophie nicht egal.

Die Unreal Universe – Bewertet

Die Straits Times

pback-cover (17K)Die nationale Zeitung von Singapur, die Straits Times, lobt den lesbaren und Gesprächsstil verwendet Die Unreal Universe und empfiehlt es jedem, der über das Leben lernen will, das Universum und alles.

Wendy Lochner

Berufung Die Unreal Universe ein gutes Buch, Wendy sagt, “Es ist gut geschrieben, sehr klar für den Nichtspezialisten zu folgen.”

Bobbie Weihnachten

Beschreiben Die Unreal Universe wie “wie eine aufschlussreiche und intelligente Buch,” Bobbie sagt, “Ein Buch für Laien denken, diese lesbar, Nachdenken anregende Arbeit bietet eine neue Perspektive auf unsere Definition von Realität.”

M. S. Chandramouli

M. S. Chandramouli graduated from the Indian Institute of Technology, Madras in 1966 and subsequently did his MBA from the Indian Institute of Management, Ahmedabad. After an executive career in India and Europe covering some 28 years he founded Surya International in Belgium through which he now offers business development and industrial marketing services.

Here is what he says about Die Unreal Universe:

The book has a very pleasing layout, with the right size of font and line spacing and correct content density. Great effort for a self-published book!”

The impact of the book is kaleidoscopic. The patterns in one reader’s mind (mine, das heißt) shifted and re-arranged themselves with a ‘rustling noisemore than once.””The author’s writing style is remarkably equidistant from the turgid prose of Indians writing on philosophy or religion and the we-know-it-all style of Western authors on the philosophy of science.

There is a sort of cosmic, background ‘Eureka!’ that seems to suffuse the entire book. Its central thesis about the difference between perceived reality and absolute reality is an idea waiting to bloom in a million minds.

The test on the ‘Emotionality of Faith,’ Seite 171, was remarkably prescient; it worked for me!”

I am not sure that the first part, which is essentially descriptive and philosophical, sits comfortably with the second part with its tightly-argued physics; if and when the author is on his way to winning the argument, he may want to look at three different categories of readersthe lay but intelligent ones who need a degree of ‘translation,’ the non-physicist specialist, and the physicist philosophers. Market segmentation is the key to success.

I think this book needs to be read widely. I am making a small attempt at plugging it by copying this to my close friends.

Steven Bryant

Steven is a Vice President of Consulting Services for Primitive Logic, a premier Regional Systems Integrator located in San Francisco, Kalifornien. He is the author of The Relativity Challenge.

Manoj views science as just one element in the picture of life. Science does not define life. But life colors how we understand science. He challenges all readers to rethink their believe systems, to question what they thought was real, to askwhy”? He asks us to take off ourrose colored glassesand unlock new ways of experiencing and understanding life. This thought provoking work should be required reading to anyone embarking on a new scientific journey.

Manoj’s treatment of time is very thought provoking. While each of our other sensessight, klingen, smell, taste and touchare multi-dimensional, time appears to be single dimensional. Understanding the interplay of time with our other senses is a very interesting puzzle. It also opens to door to the existence possibilities of other phenomena beyond our know sensory range.

Manoj’s conveys a deep understanding of the interaction of our physics, human belief systems, perceptions, experiences, and even our languages, on how we approach scientific discovery. His work will challenge you to rethink what you think you know is true.

Manoj offers a unique perspective on science, Wahrnehmung, and reality. The realization that science does not lead to perception, but perception leads to science, is key to understanding that all scientificfactsare open for re-exploration. This book is extremely thought provoking and challenges each reader the question their own beliefs.

Manoj approaches physics from a holistic perspective. Physics does not occur in isolation, but is defined in terms of our experiencesboth scientific and spiritual. As you explore his book you’ll challenge your own beliefs and expand your horizons.

Blogs and Found Online

From the Blog Through The Looking Glass

This book is considerably different from other books in its approach to philosophy and physics. It contains numerous practical examples on the profound implications of our philosophical viewpoint on physics, specifically astrophysics and particle physics. Each demonstration comes with a mathematical appendix, which includes a more rigorous derivation and further explanation. The book even reins in diverse branches of philosophy (e.g. thinking from both the East and the West, and both the classical period and modern contemporary philosophy). And it is gratifying to know that all the mathematics and physics used in the book are very understandable, and thankfully not graduate level. That helps to make it much easier to appreciate the book.

From the Hub Pages

Calling itselfAn Honest Review of Die Unreal Universe,” this review looks like the one used in die Straits Times.

I got a few reviews from my readers through email and online forums. I have compiled them as anonymous reviews in the next page of this post.

Click on the link below to visit the second page.

The Big Bang Theory – Part II

Nach der Lektüre ein Papier Ashtekar auf Quantengravitation und darüber nachzudenken, Mir wurde klar, was meine Probleme mit der Urknall-Theorie war. Es ist mehr auf die Grundannahmen über die Details. Ich dachte, ich würde meine Gedanken hier zusammenfassen, mehr für mein eigenes Wohl als jeder andere ist.

Klassische Theorien (einschließlich SR und QM) Genuss Raum als Dauer Nichts; daher der Begriff Raum-Zeit-Kontinuum. In dieser Ansicht, Objekte im kontinuierlichen Raum existiert und in Wechselwirkung mit einander in kontinuierlichen Zeit.

Obwohl dieser Begriff von Raum-Zeit-Kontinuum intuitiv einleuchtend, es, bestenfalls, unvollständig. Prüfen, beispielsweise, ein Spinnen Körper im leeren Raum. Es wird erwartet, dass Zentrifugalkraft erfahren. Nun stell dir vor, dass der Körper stationär ist und der ganze Raum um ihn herum dreht. Übernimmt sie die Zentrifugalkraft erfahren?

Es ist schwer zu sehen, warum es wäre eine Zentrifugalkraft, wenn Platz ist leer Nichts.

GR wurde ein Paradigmenwechsel durch Codieren der Schwerkraft in Raumzeit, wodurch es dynamischer Natur, anstatt leere Nichts. So, Masse wird im Raum verstrickt (und Zeit), Raum wird zum Synonym für das Universum, und der Spinnkörper Frage ist leicht zu beantworten. Ja, es wird Zentrifugalkraft erfahren, ob es das Universum, das sich um sie dreht, weil es gleichbedeutend mit dem Körper Spinnen. Und, unterlassen Sie, wird es nicht, wenn es in nur leerer Raum ist. Aber “leeren Raum” nicht vorhanden. In Abwesenheit von Massen, es gibt keinen Raum-Zeit-Geometrie.

So, natürlich, vor dem Urknall (wenn es eine), es könnte nicht Raum, noch tatsächlich könnte es eine sein “vor.” Hinweis, jedoch, dass die Ashtekar Papier nicht nachweisen, warum es musste einen Urknall sein. Das nächst schwache ist, dass die Notwendigkeit des BB ergibt sich aus der Codierung der Schwerkraft in der Raumzeit in GR. Trotz dieser Codierung der Schwerkraft und damit Raum-Zeit-Darstellung dynamischer, GR noch behandelt Raum-Zeit-Kontinuum als eine glatte — ein Fehler, nach Ashtekar, dass QG wird korrigieren.

Jetzt, wenn wir annehmen, dass das Universum begann mit einem Paukenschlag (und aus einem kleinen Bereich), Wir müssen für die Quanteneffekte zu berücksichtigen. Raum-Zeit hat quantisiert und der einzig richtige Weg, es zu tun wäre, durch Quantengravitation zu sein. Durch QG, wir erwarten, dass die Big Bang Einzigartigkeit GR vermeiden, die gleiche Weise QM löste das grenzenlose Grundzustandsenergie Problem in der Wasserstoffatom.

Was ich oben beschrieben ist, was ich verstehe, um die physikalischen Argumente hinter modernen Kosmologie sein. Der Rest ist ein mathematisches Gebäude am Anfang der physischen gebaut (oder auch philosophische) Gründung. Wenn Sie keine starke Ansichten über die philosophische Grundlage haben (oder wenn Sie Ihre Ansichten, die mit ihm sind), Sie BB ohne Schwierigkeiten akzeptieren. Leider, Ich habe unterschiedliche Ansichten.

Meine Ansichten drehen sich um die folgenden Fragen.

Diese Stellen können wie nutzlos philosophischen Gedanken klingen, aber ich habe einige konkrete (und meiner Meinung nach, wichtig) Ergebnisse, nachfolgend aufgeführten.

Es gibt viel mehr Arbeit, um an dieser Front erfolgen. Aber für die nächsten Jahre, mit meinem neuen Buch Vertrag und Drücken von meinem Quant Karriere, Ich werde genug Zeit, GR und Kosmologie mit der Ernsthaftigkeit, die sie verdienen zu studieren nicht. Ich hoffe, dass, sobald die aktuelle Phase der Verbreitung selbst zu dünn Pässe zurück, um sie.

Lichtlaufzeit-Effekte und Funktionen Kosmologische

Diese unveröffentlichten Artikel ist eine Fortsetzung meiner früheren Arbeit (auch hier gepostet “Sind Radioquellen und Gamma Ray Bursts Luminal Booms?“). Dieser Blog-Version enthält die abstrakte, Einführung und Schlussfolgerungen. Die Vollversion des Artikels ist als PDF-Datei verfügbar.

.

Abstrakt

Lichtlaufzeiteffekte (LTT) sind eine optische Erscheinung der Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit. Sie können auch auf die kognitive Bild von Raum und Zeit als Wahrnehmungseinschränkungen werden. Auf der Grundlage dieser Interpretation des LTT-Effekte, wir vor kurzem einen neuen hypothetisches Modell für die zeitliche und räumliche Änderung des Spektrums der Gamma Ray Bursts (GRB) und Radioquellen. In diesem Artikel, wir nehmen die Analyse weiter und zeigen, dass LTT Effekte können einen guten Rahmen bieten, solche Funktionen wie die kosmologische Rotverschiebung Beobachtung eines expandierenden Universums beschreiben, und der kosmischen Mikrowellen-Hintergrundstrahlung. Die Vereinigung dieser scheinbar unterschiedliche Phänomene in sehr unterschiedlichen Länge und Zeitskalen, zusammen mit seiner konzeptionellen Einfachheit, können als Indikatoren für die merkwürdige Nützlichkeit dieses Rahmens angesehen werden, wenn nicht ihre Gültigkeit.

Einführung

Die Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit eine wichtige Rolle dabei, wie wir wahrnehmen, Entfernung und Geschwindigkeit spielt. Diese Tatsache sollte kaum überraschen, weil wir wissen, dass die Dinge nicht so wie wir sie sehen. Die Sonne, die wir sehen, beispielsweise, bereits 8 Minuten alt, als wir es zu sehen. Diese Verzögerung ist trivial; wenn wir wissen, was los ist in die Sonne jetzt möchte, alles, was wir tun müssen, ist, um acht Minuten warten. Wir, dennoch, müssen, zu ... haben “richtig” diese Verzerrung in der Wahrnehmung durch die endliche Lichtgeschwindigkeit, bevor wir vertrauen können, was wir sehen,.

Was überrascht, (und selten hervorgehoben) ist, dass, wenn es darum geht, Motion Sensing, können wir nicht zurückzurechnen auf die gleiche Weise nehmen wir die Verzögerung in die Sonne sehen. Wenn wir sehen, ein Himmelskörper bewegen sich auf einer unglaublich hohen Geschwindigkeit, können wir nicht herausfinden, wie schnell und in welche Richtung es “wirklich” Bewegen ohne weitere Annahmen. Eine Möglichkeit, dem Umgang mit diesem Problem ist, die Verzerrungen in der Wahrnehmung von Bewegung auf die grundlegenden Eigenschaften der Arena der Physik zuschreiben — Raum und Zeit. Eine weitere Vorgehensweise ist, um die Trennung zwischen unserer Wahrnehmung und der zugrunde liegenden akzeptieren “Realität” und mit ihr umgehen in irgendeiner Weise.

Exploring die zweite Option, nehmen wir an, eine zugrunde liegende Wirklichkeit, die zu unserer wahrgenommenen Bild gibt. Wir diesen zugrunde liegende Realität modellieren weiter als zu gehorchen klassischen Mechanik, und erarbeiten unsere wahrgenommene Bild durch die Vorrichtung der Wahrnehmung. Mit anderen Worten, wir nicht die Manifestationen der endlichen Lichtgeschwindigkeit Attribut auf den Eigenschaften der zugrundeliegenden Realität. Stattdessen, wir arbeiten, unsere wahrgenommene Bild, dass dieses Modell sagt voraus, und überprüfen Sie, ob die Eigenschaften wir beobachten können, von dieser Einschränkung entstehen Wahrnehmungs.

Raum, die Objekte darin, und ihre Bewegung sind, im großen und, das Produkt der optischen Wahrnehmung. Man neigt dazu, es für selbstverständlich, dass die Wahrnehmung ergibt sich aus der Realität, wie man sie wahrnimmt,. In diesem Artikel, Wir vertreten den Standpunkt, dass das, was wir wahrnehmen, ist eine unvollständige oder verzerrte Bild einer zugrunde liegenden Realität. Weiter, wir versuchen aus der klassischen Mechanik für die die zugrunde liegende Wirklichkeit (Dazu verwenden wir Begriffe wie absolute, noumenalen oder physische Realität) das bedeutet führen unsere Wahrnehmung zu sehen, ob es mit den subjektiv wahrgenommenen Bild passt (was wir können, um so wahrgenommenen oder phänomenale Realität beziehen).

Beachten Sie, dass wir nicht sagen, dass die Erscheinungen der Wahrnehmung sind bloße Wahnvorstellungen. Sie sind nicht; sie sind in der Tat Teil unserer wahrgenommenen Realität, weil die Realität ist ein Ergebnis der Wahrnehmung. Diese Erkenntnis kann hinter Goethes berühmte Aussage sein, “Optische Täuschung ist optische Wahrheit.”

Wir wandten diese Linie des Denkens zu einer Physik Problem vor kurzem. Wir haben uns die spektrale Entwicklung eines GRB und fand es bemerkenswert ähnlich, dass in einem Überschallknall zu sein. Mit dieser Tatsache,, präsentierten wir ein Modell für GRB wie unsere Wahrnehmung ein “Lumen” Boom, mit dem Verständnis, dass es unsere wahrgenommene Bild der Wirklichkeit, die Lorentz-Invarianz und unser Modell für die zugrunde liegende Wirklichkeit gehorcht (wodurch die wahrgenommene Bild) kann der relativistischen Physik verletzen. Die auffallende Übereinstimmung zwischen dem Modell und den beobachteten Merkmale, jedoch, über GRBs symmetrische Radioquellen erweitert, die auch als Wahrnehmungs Auswirkungen hypothetischer Lumen Ausleger zugerechnet werden kann.

In diesem Artikel, Betrachtet man andere Auswirkungen des Modells. Wir beginnen mit der Ähnlichkeiten zwischen der Lichtlaufzeit (LTT) Effekte und die Koordinatentransformation in der Speziellen Relativitätstheorie (SR). Diese Ähnlichkeiten sind kaum überraschend, weil SR abgeleitet wird teilweise auf LTT Effekten. Wir schlagen dann eine Interpretation der SR als Formalisierung der LTT-Effekte und studieren einige beobachteten kosmischen Phänomene im Lichte dieser Interpretation.

Ähnlichkeiten zwischen Lichtlaufzeit-Effekte und SR

Spezielle Relativitätstheorie sucht eine lineare Koordinatentransformation zwischen Koordinatensystemen in der Bewegung mit Bezug zueinander. Wir können den Ursprung der Linearität zu einem versteckten Annahme über die Natur von Raum und Zeit in SR gebaut Spuren, wie von Einstein erklärt: “In erster Linie ist es klar, dass die Gleichungen müssen aufgrund der Eigenschaften der Homogenität was wir auf Raum und Zeit linear sein.” Aufgrund dieser Annahme der Linearität, die ursprüngliche Herleitung der Transformationsgleichungen ignoriert die Asymmetrie zwischen Annäherung und Rückzug Objekte. Beide nähern und zurückweichenden Objekte können durch zwei beschriebenen Koordinatensysteme, die immer zurückweich voneinander werden. Beispielsweise, Wenn ein System K in Bezug Umzug in ein anderes System k entlang der positiven X-Achse k, dann ein Objekt in Ruhe in K bei einem positiven x geht zurück, während ein anderes Objekt in einem negativen x nähert sich einem Betrachter am Ursprung k.

Die Koordinatentransformation in Einsteins Originalarbeit abgeleitet, teil, eine Manifestation der Lichtlaufzeit (LTT) Effekte und die Folge der Verhängung der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit in allen Inertialsystemen. Dies ist in erster Gedankenexperiment offensichtlichste, wobei Beobachter bewegt sich mit einer Stange finden ihre Takte aufgrund der Differenz der Lichtlaufzeiten über die Länge der Stange synchronisierten. Jedoch, in der aktuellen Interpretation der SR, die Koordinatentransformation als eine grundlegende Eigenschaft von Raum und Zeit.

Eine Schwierigkeit, die sich aus dieser Auslegung SR stellt, ist, dass die Definition der Relativgeschwindigkeit zwischen den beiden Trägheitsmomente mehrdeutig. Wenn es der Geschwindigkeit des Bewegungsrahmens vom Beobachter gemessen, dann die beobachtete superluminal Bewegung in Funkstrahlen ausgehend von der Kernregion wird eine Verletzung der SR. Handelt es sich um eine Geschwindigkeit, die wir haben, abzuleiten, indem man LT Effekte, dann müssen wir die zusätzliche Ad-hoc-Annahme beschäftigen, dass superluminality ist verboten. Diese Schwierigkeiten lassen vermuten, dass es vielleicht besser, um die Lichtlaufzeit-Effekte aus dem Rest der SR entwirren.

In diesem Abschnitt, wir Raum und Zeit als Teil der kognitiven Modell von Gehirn betrachten, und argumentieren, dass die spezielle Relativitätstheorie gilt für die kognitive Modell. Die absolute Realität (wobei die SR-ähnlichen Raum-Zeit ist die Wahrnehmung) muss nicht die Einschränkungen der SR gehorchen. Insbesondere, Objekte werden nicht auf Unterlichtgeschwindigkeit beschränkt, aber sie können uns erscheinen, als ob sie auf Unterlichtgeschwindigkeit in unserer Wahrnehmung von Raum und Zeit beschränkt. Wenn wir entwirren LTT Wirkungen vom Rest SR, Wir können eine breite Palette von Phänomenen zu verstehen, wie wir in diesem Artikel sehen.

Im Gegensatz SR, analysiert anhand LTT Effekte führen eigen anderen Satz von Transformationsgesetze für Objekte nähern einen Beobachter und solchen Rückzug von ihm. Allgemeiner, die Umwandlung hängt von dem Winkel zwischen der Geschwindigkeit des Objekts und des Betrachters Sichtlinie. Da die Transformationsgleichungen basierend auf LTT Wirkungen behandeln nähern und asymmetrisch zurückweichenden Objekte, sie eine natürliche Lösung für das Zwillingsparadoxon liefern, beispielsweise.

Schlussfolgerungen

Da Raum und Zeit sind ein Teil einer Realität von Lichteingängen geschaffen, um unsere Augen, einige ihrer Eigenschaften sind Manifestationen LTT Wirkungen, vor allem auf unsere Wahrnehmung von Bewegung. Die absolute, physische Realität vermutlich die Erzeugung der Lichteingänge nicht über die Eigenschaften schreiben wir unsere wahrgenommenen Raum und Zeit zu gehorchen.

Wir zeigten, dass LTT Wirkungen sind qualitativ identisch mit denen des SR, stellt fest, dass SR berücksichtigt nur Bezugsrahmen zurückweich voneinander. Diese Ähnlichkeit ist nicht überraschend, da die Koordinatentransformation in SR abgeleitet wird teilweise auf LTT Effekten, und zum Teil auf der Annahme, dass das Licht sich mit der gleichen Geschwindigkeit bezüglich aller Trägheitsmomente. Bei der Behandlung von es als eine Manifestation des LTT, wir haben nicht die Hauptmotivation der SR-Adresse, die eine kovariante Formulierung der Maxwell-Gleichungen. Es kann möglich sein, um die Kovarianz der Elektro vom Koordinatentransformations entwirren, obwohl es in diesem Artikel nicht versucht.

Im Gegensatz SR, LTT-Effekte sind asymmetrische. Diese Asymmetrie stellt eine Entschließung dem Zwillingsparadoxon und eine Interpretation der Kausalität angenommen Verletzungen mit superluminality verbunden. Weiter, die Wahrnehmung der superluminality durch LTT Effekte moduliert, und erklärt gamma Ray Bursts und symmetrische Jets. Wie wir in dem Artikel gezeigt, Wahrnehmung der Lichtgeschwindigkeit Bewegung hält auch eine Erklärung für die kosmologische Phänomene wie die Expansion des Universums und kosmischen Hintergrundstrahlung. LTT Auswirkungen sollte als grundlegende Einschränkung in unserer Wahrnehmung in Betracht gezogen werden, und damit in der Physik, anstatt als eine bequeme Erklärung für isolierte Phänomene.

Da unsere Wahrnehmung durch LTT Auswirkungen gefiltert, müssen wir sie aus unserer wahrgenommenen Realität, um die Natur des absoluten verstehen zu entfalten, physische Realität. Diese Entfaltung, jedoch, Ergebnisse in mehreren Lösungen. So, die absolute, physische Realität außerhalb unserer Reichweite, und jedes angenommen Eigenschaften der absolute Realität kann nur durch überprüft werden, wie gut die resultierende wahrgenommen Wirklichkeit stimmt mit unserer Beobachtung. In diesem Artikel, wir davon ausgegangen, dass die zugrunde liegende Wirklichkeit gehorcht unserer intuitiv klar klassischen Mechanik und stellte die Frage, wie eine solche Realität würde wahrgenommen werden, wenn durch Lichtlaufzeiteffekte gefiltert. Wir haben gezeigt, dass diese besondere Behandlung könnte bestimmte astrophysikalische und kosmologische Phänomene, die wir beobachten, erklären.

Die Koordinatentransformation in SR kann als eine Neudefinition der Raum und Zeit betrachtet werden (oder, allgemeiner, Realität) um die Verzerrungen in unserer Wahrnehmung von Bewegung durch Lichtlaufzeiteffekte unterzubringen. Man könnte versucht sein, argumentieren, dass SR gilt für die werden “real” Raum und Zeit, nicht unsere Wahrnehmung. Diese Argumentation stellt sich die Frage, was wirklich ist? Die Wirklichkeit ist nur ein kognitives Modell in unserem Gehirn erzeugt ausgehend von unserer Sinneseindrücke, visuelle Eingänge das höchstwertige. Der Raum selbst ist ein Teil des kognitiven Modells. Die Eigenschaften des Raumes sind eine Abbildung der Grenzen unserer Wahrnehmung.

Die Wahl der Annahme unserer Wahrnehmung als eine wahre Bild der Wirklichkeit und die Neudefinition von Raum und Zeit in der speziellen Relativitätstheorie in der Tat beschrieben beläuft sich auf eine philosophische Wahl. Die in diesem Artikel vorgestellten alternativen wird durch die Ansicht in der modernen Neurowissenschaften inspiriert, dass die Realität ist ein kognitives Modell des Gehirns auf der Grundlage unserer Sinneseindrücke. Die Annahme dieser Alternative reduziert uns raten, die Art der absolute Realität und Vergleichen seiner vorhergesagten Projektion auf unsere wirklichen Wahrnehmung. Es kann zu vereinfachen und klären einige Theorien in der Physik und erklären einige rätselhafte Phänomene in unserem Universum. Jedoch, Diese Option ist eine weitere philosophische Haltung gegen die unerkennbar absolute Realität.

Sind Radioquellen und Gamma Ray Bursts Luminal Booms?

Dieser Artikel wurde in International Journal of Modern Physics D veröffentlicht (IJMP–D) in 2007. Es wurde bald der Oben zugänglich Artikel der Zeitschrift durch Jan 2008.

Obwohl es wie ein harter Kern Physik Artikel erscheinen mag, es ist in der Tat eine Anwendung der philosophischen Einsicht durchdringt diesen Blog und mein Buch.

Dieser Blog-Version enthält die abstrakte, Einführung und Schlussfolgerungen. Die Vollversion des Artikels ist als PDF-Datei verfügbar.

Blatt Referenz: IJMP-D Voll. 16, Unterlassen Sie. 6 (2007) pp. 983–1000.

.

Abstrakt

Die Erweichung des GRB Nachleuchten trägt bemerkenswerte Ähnlichkeiten in den Frequenz Evolution in einem Überschallknall. Am vorderen Ende des Überschallknall Kegel, die Frequenz unendlich, ähnlich wie ein Gamma Ray Burst (GRB). Innerhalb des Kegels, die Frequenz schnell ab, um Infraschallbereich und der Schallquelle wird an zwei Stellen zur gleichen Zeit, imitiert die doppelt gelappt Radioquellen. Obwohl eine “Lumen” Boom verstößt gegen die Lorentz-Invarianz und ist daher verboten, ist es verlockend, die Einzelheiten auszuarbeiten und vergleichen sie mit vorhandenen Daten. Diese Versuchung wird durch die beobachteten superluminality in den Himmelsobjekte mit Funkgeräten und einigen assoziierten verbesserten GRBs. In diesem Artikel, berechnen wir die zeitliche und räumliche Variation der beobachteten Häufigkeiten von einem hypothetischen Lumenboom und zeigen bemerkenswerte Ähnlichkeit zwischen unseren Berechnungen und aktuelle Beobachtungen.

Einführung

Einen Überschallknall erzeugt wird, wenn eine schallaussendenden Objekts durchläuft das Medium schneller als die Schallgeschwindigkeit in dem Medium,. Da das Objekt durchquert das Medium, der Sound schafft es gibt einen konischen Wellenfront, wie in Abbildung 1. Die Schallfrequenz in diesem Wellenfront unendlich ist, da der Doppler-Verschiebung. Die Häufigkeit hinter dem konischen Wellenfront sinkt dramatisch und erreicht bald die Infraschallbereich. Diese Frequenz Evolution ist bemerkenswert ähnlich Evolution eines Gamma-Ray Burst nachleuchten (GRB).

Sonic Boom
Abbildung 1:. Die Frequenzentwicklung von Schallwellen aufgrund des Doppler-Effekts in Schallbewegungs. Der Überschall-Objekt S entlang des Pfeils bewegen. Die Schallwellen werden "invertiert" aufgrund der Bewegung, so dass die Wellen an zwei verschiedenen Punkten auf der Bahn emittiert merge und erreichen den Betrachter (bei O) gleichzeitig. Wenn die Wellenfront trifft den Beobachter, die Frequenz unendlich. Danach, die Frequenz schnell ab.

Gamma Ray Bursts sind sehr kurz, aber intensive Blitze \gamma Strahlen in den Himmel, einer Dauer von einigen Millisekunden bis zu mehreren Minuten, und werden derzeit vermutlich aus katastrophalen stellaren Zusammenbrüche ausgehen. Die kurzen Blitze (Die Eingabeaufforderung Emissionen) werden durch ein Nachleuchten von zunehmend weicher Energien gefolgt. So, die Anfangs \gamma Strahlen werden umgehend durch Röntgenstrahlen ersetzt, Licht und sogar Radiofrequenzwellen. Diese Erweichung des Spektrums seit geraumer Zeit bekannt, und wurde zuerst mit einer Hypernova beschrieben (Feuerball) Modell. In diesem Modell, ein relativistisch expandierenden Feuerball erzeugt die \gamma Emission, und das Spektrum erweicht als der Feuerball kühlt. Das Modell berechnet die Energie in den frei \gamma Region 10^ {53}10^ {54} erg in wenigen Sekunden. Diese Energieabgabe ist ähnlich zu 1000 mal die Gesamtenergie von der Sonne über die gesamte Lebensdauer Freigabe.

In jüngerer, eine inverse Abklingen der Spitzenenergie mit unterschiedlichen Zeitkonstanten verwendet wurde empirisch beobachtet, passen die zeitliche Entwicklung der Spitzenenergie unter Verwendung eines Modells Kollapsar. Nach diesem Modell, GRBs entstehen, wenn die Energie des hoch relativistische Strömungen in stellaren Zusammenbrüche abgebaut werden, wobei die resultierenden Strahlungsstrahlen richtig abgewinkelt bezüglich unserer Sichtlinie. Die Kollapsar Modell schätzt eine geringere Energieausbeute, da die Energiefreisetzung ist nicht isotrop, sondern an den Düsen konzentriert. Jedoch, die Rate der Ereignisse Kollapsar hat für die Fraktion der Raumwinkel, in dem die Strahlung Strahlen können als GRB erscheinen korrigiert werden. GRB grob mit der Rate von einmal täglich beobachtet. So, die erwartete Rate der katastrophalen Ereignisse Versorgung der GRBs in der Größenordnung von 10^410^6 pro Tag. Aufgrund dieser umgekehrten Beziehung zwischen der Geschwindigkeit und der geschätzten Energieausgabe, die Gesamtenergie pro beobachteten GRB freigegeben bleibt gleich.

Wenn wir denken, eines GRB als ein Effekt ähnlich dem Überschallknall in Überschall Bewegung, die angenommene katastrophalen Energiebedarf wird überflüssig. Ein weiteres Merkmal der Wahrnehmung von Schall Ziel ist, dass wir hören, die Schallquelle an zwei unterschiedlichen Lage, da zur gleichen Zeit, wie in Abbildung 2. Diese merkwürdige Wirkung erfolgt, weil die an zwei verschiedenen Stellen in der Flugbahn des Überschall-Objekt ausgesandten Schallwellen erreichen den Betrachter im selben Moment in der Zeit. Das Ergebnis dieser Wirkung ist die Wahrnehmung eines symmetrisch Rückzugs Paar von Schallquellen, die, in der Lumen Welt, ist eine gute Beschreibung von symmetrischen Radioquellen (Doppelfunkquelle mit Galactic Nucleus oder Dragn Assoziierte).

superluminality
Abbildung 2:. Das Objekt wird aus fliegen zu A durch und B bei einer konstanten Schallgeschwindigkeit. Stellen Sie sich vor, dass das Objekt strahlt während seiner Reise. Die an der Stelle ausgesandten Schall (die in der Nähe der Stelle der größten Annäherung ist B) erreicht den Beobachter O bevor der Sound an emittierten früher . Der Zeitpunkt, wenn der Ton zu einem früheren Zeitpunkt erreicht den Beobachter, der Klang zu einem viel späteren Zeitpunkt emittiert A auch erreicht O. So, der Ton an emittierten A und erreicht den Betrachter gleichzeitig, den Eindruck zu erwecken, dass das Objekt an diesen beiden Punkten gleichzeitig. Mit anderen Worten, der Betrachter hört zwei Objekte weg von statt einer realen Objekt.

Radioquellen sind in der Regel symmetrisch und scheinen mit galaktischen Kernen verbunden, derzeit als Manifestationen der Raum-Zeit-Singularitäten oder Neutronensterne. Verschiedene Klassen solcher Objekte mit aktiven Galaxienkernen verbunden (AGN) wurden in den letzten fünfzig Jahren gefunden. Abbildung 3 zeigt die Radiogalaxie Cygnus A, ein Beispiel eines solchen Funkquelle und einer der hellsten Funk Objekte. Viele seiner Eigenschaften sind in den meisten extragalaktischen Radioquellen: die symmetrischen Doppellappen, ein Hinweis auf einen Kern, ein Auftritt von Jets Fütterung der Lappen und die Hotspots. Einige Forscher haben detailliertere kinematischen Eigenschaften berichtet, wie beispielsweise die Eigenbewegung der Hotspots in den Lappen.

Symmetrische Radioquellen (galaktischen oder extragalaktischen) und GRBs erscheinen mag, völlig unterschiedliche Phänomene sein. Jedoch, ihre Kerne zeigen eine ähnliche zeitliche Entwicklung in der Spitzenenergie, jedoch mit sehr unterschiedlichen Zeitkonstanten. Die Spektren der GRB rasch aus entwickeln \gamma Region auf ein optisches oder auch HF-Nachleuchten, ähnlich wie die spektrale Entwicklung der Hotspots einer Funkquelle, wie sie von dem Kern an den Lappen zu bewegen. Andere Ähnlichkeiten haben begonnen, die Aufmerksamkeit in den letzten Jahren zu gewinnen.

Dieser Artikel untersucht die Ähnlichkeiten zwischen einem hypothetischen “Lumen” Boom und diese zwei astrophysikalische Phänomene,, obwohl eine solche Lumen Boom wird durch die Lorentz-Invarianz verboten. Die Behandlung von GRB als Manifestation eines hypothetischen Lumen Boom führt zu einem Modell, das diese beiden Phänomene vereint und macht detaillierte Vorhersagen ihrer Kinematik.

CygA
Abbildung 3:.Das Radio-Jet und Keulen in der hyperluminous Radiogalaxie Cygnus A. Die Hotspots in den zwei Lappen, der Kernbereich und die Düsen sind deutlich sichtbar. (Aus einem Bild mit freundlicher Genehmigung von NRAO / AUI wiedergegeben.)

Schlussfolgerungen

In diesem Artikel, sahen wir uns an die räumlich-zeitliche Entwicklung eines Überschall-Objekt (sowohl in seiner Position und die Tonfrequenz wir hören). Wir haben gezeigt, dass es sehr ähnlich GRBs und DRAGNs, wenn wir die Berechnungen, um Licht zu erweitern waren, obwohl eine Lumen Boom würde superluminal Bewegung erfordern und ist deshalb verboten.

Diese Schwierigkeit trotz, präsentierten wir ein einheitliches Modell für Gamma Ray Bursts und Jet wie Radioquellen auf Bulk Überlicht Bewegung. Wir haben gezeigt, dass eine einzige Überlicht Objekt fliegt über unser Blickfeld würde uns als symmetrische Trennung zweier Objekte aus einem festen Kern erscheinen. Mit dieser Tat als Modell für symmetrische Jets und GRBs, wir erklärt, ihre kinematischen Eigenschaften quantitativ. Insbesondere, Wir zeigten, daß der Trennwinkel der Hotspots war parabolischen Zeit, und die Rotverschiebung der beiden Hotspots waren fast identisch zueinander. Sogar die Tatsache, daß die Spektren der Hotspots im Radiofrequenzbereich wird durch die Annahme hyperluminal Bewegung und die daraus Rotverschiebung der Schwarzkörperstrahlung eines typischen Stern erklärt. Die zeitliche Entwicklung der Schwarzkörperstrahlung eines superluminal Objekt vollständig konsistent mit dem Erweichen der Spektren in GRB und Radioquellen beobachtet. Außerdem, unser Modell erklärt, warum es signifikante Blauverschiebung in den Kernregionen von Radioquellen, warum Radioquellen scheinen mit optischen Galaxien in Verbindung gebracht werden und warum GRBs erscheinen zufällig Punkte ohne vorher Hinweis auf ihre bevorstehenden Auftritt.

Obwohl es die Energetik Fragen nicht angesprochen (der Ursprung superluminality), unser Modell präsentiert eine faszinierende Option auf, wie wir wahrnehmen, hypothetische überlicht Bewegung. Wir präsentierten eine Reihe von Vorhersagen und verglichen sie mit vorhandenen Daten aus DRAGNs und GRBs. Die Features wie die Bläue des Kern, Symmetrie der Lappen, die transiente \gamma und X-Ray-Bursts, die gemessene Entwicklung der Spektren entlang des Jets alle finden natürliche und einfache Erklärungen in diesem Modell als Wahrnehmungseffekte. Von diesem ersten Erfolg ermutigt, können wir unser Modell auf Basis von Lumen Boom als Arbeitsmodell für diese astrophysikalische Phänomene zu akzeptieren.

Es ist zu betonen, dass Wahrnehmungseffekte können als Verstöße ersichtlich traditionellen Physik Maskerade werden. Ein Beispiel für eine solche Wirkung ist die scheinbare Bewegung superluminal, die erläutert und erwarteten seien im Rahmen der Relativitätstheorie, noch bevor es tatsächlich beobachtete. Obwohl die Beobachtung der Überlichtbewegung war der Ausgangspunkt hinter der in diesem Artikel vorgestellten Arbeiten, es ist auf keinen Fall einen Hinweis auf die Gültigkeit unseres Modells. Die Ähnlichkeit zwischen einem Überschallknall und eine hypothetische Lumen Boom im raum-zeitlichen und spektralen Entwicklung wird hier als neugierig vorgestellt, wenn auch wahrscheinlich nicht stichhaltig, Grundlage für unser Modell.

Eine Dose, jedoch, argumentieren, dass die spezielle Relativitätstheorie (SR) nicht mit superluminality beschäftigen und, deshalb, Überlichtbewegung und Lumen Ausleger nicht im Widerspruch zu SR. Wie die Öffnung Aussagen von Einsteins Original verbrieften, die primäre Motivation für SR ist eine kovariante Formulierung der Maxwell-Gleichungen, , die eine Koordinatentransformation abgeleitet teilweise auf Lichtreisezeit erfordert (LTT) Effekte, und zum Teil auf der Annahme, dass das Licht sich mit der gleichen Geschwindigkeit bezüglich aller Trägheitsmomente. Trotz der Abhängigkeit von LTT, die LTT Effekte werden derzeit angenommen, dass auf einem Raum-Zeit, die SR gehorcht gelten. SR ist eine Neudefinition von Raum und Zeit (oder, allgemeiner, Realität) um seine beiden Grund Postulate zubringen. Es kann sein, dass es eine tiefere Struktur zur Raum-Zeit-, von denen SR ist nur unsere Wahrnehmung, durch die LTT Auswirkungen gefiltert. Indem man sie als eine optische Täuschung, auf einem Raum-Zeit, die SR gehorcht angewendet werden, wir können Doppelzählung ihnen sein. Wir können die Doppelzählung von entwirren die Kovarianz der Maxwell-Gleichungen aus der Koordinatentransformationen Teil der SR vermeiden. Behandlung der LTT Effekte separat (ohne den Verwendungszweck ihre Folgen für die grundlegende Natur von Raum und Zeit), wir superluminality zubringen und zu erhalten elegante Erklärungen der in diesem Artikel beschriebenen astrophysikalische Phänomene. Unsere einheitliche Erklärung für GRBs und symmetrische Radioquellen, deshalb, hat Auswirkungen weitreichend als unsere grundlegenden Verständnis der Art von Raum und Zeit.


Foto: NASA Goddard Foto und Video