Tag-Archiv: O V Vijayan

Rules of the Game

Richard FeynmanRichard Feynman used to employ the game of chess as a metaphor for the pursuit of physics. Physicists are like uninitiated spectators at a chess match, and they are trying figure out the rules of the game. (He also used Geschlecht, but that’s another story.) They observe the moves and try figure out the rules that govern them. Most of the easy ones are soon discovered, but the infrequent and complex ones (such as castling, to use Feynman’s example) are harder to decipher. The chess board is the universe and the players are presumably the Gods. So when Albert Einstein’s Albert Einstein said that he wanted to know God’s thoughts, and that the rest were details, he probably meant he wanted to know the rules and the strategies based on them. Not the actual pattern on the board at any point in time, which was a mere detail.

A remarkable Indian writer and thinker, Die. V. Vijayan, also used the metaphor of a chess game to describe the armed strife between India and her sibling neighbor. He said that our too countries were mere pawns in a grand chess game between giant players of the cold war. The players have stopped playing at some point, but the pawns still fight on. What made it eerie (in a Dr. Strangelove sort of way) is the fact that the pawns had huge armies and nuclear weapons. When I first read this article by O. V. Vijayan, his clarity of perspective impressed me tremendously because I knew how difficult it was to see these things even-handedly without the advantage of being outside the countrythe media and their public relations tricks make it very difficult, if not impossible. It is all very obvious from the outside, but it takes a genius to see it from within. But O. V. Vijayan’s genius had impressed me even before that, and I have a short story und thought snippet by him translated and posted on this blog.

Chess is a good metaphor for almost everything in life, with its clear and unbending rules. But it is not the rules themselves that I want to focus on; it is the topology or the pattern that the rules generate. Even before we start a game, we know that there will be an outcomeit is going to be a win, loss or a draw. 1-0, 0-1 oder 0.5-0.5. How the game will evolve and who will win is all unknown, but that it will evolve from an opening of four neat rows through a messy mid game and a clear endgame is pretty much given. The topology is pre-ordained by the rules of the game.

A similar set of rules and a consequent topology exists in the corporate world as well. Das ist das Thema der nächsten Post.

Logik

[Die letzte meiner Französisch Redaktionen zu gebloggt werden, dieses war nicht so ein Hit mit der Klasse. Sie erwarteten einen Witz, aber was sie bekamen, war, gut, dies. Es war der Tag geschrieben, nachdem ich sah einen Luft Show im Fernsehen, wo die Französisch wurden stolz präsentieren ihre Kampftechnik.]

[Zuerst in Englisch]

Wissenschaft basiert auf Logik. Und Logik auf unseren Erfahrungen — was wir in unserem Leben lernen. Aber, weil unsere Erfahrungen sind unvollständig, unsere Logik falsch sein kann. Und unsere Wissenschaft kann uns zu unserem Untergang führen. Als ich beobachtete, wie die Kampfflugzeuge im TV, Ich begann darüber nachzudenken, der Energie und der Aufwand, den wir verbringen zu versuchen, uns selbst zu töten. Es scheint mir, dass unsere Logik hatte hier falsch zu sein.

Vor ein paar Monaten, Ich las eine Kurzgeschichte (von O.V. Vijayan, in der Tat) über ein Huhn, das sich in einem Käfig gefunden. Täglich, Mittag, das kleine Fenster des Käfigs öffnen würde, Hand eines Mannes scheint und geben dem Huhn etwas zu essen. Es ging für 99 Tage. Und das Huhn abgeschlossen:

“Mittag, Hand, Lebensmittel — gut!”

Am hundertsten Tag, Mittag, die Hand erschien wieder. Das Huhn, alle glücklich und voller Dankbarkeit, um etwas zu essen wartete. Aber diesmal, die Hand fing es am Hals und erwürgte sie. Aufgrund der Gegebenheiten über seine Erfahrungen, das Huhn wurde Abendessen an diesem Tag. Ich hoffe, wir Menschen können solche Fälle zu vermeiden,.

Wissenschaft basiert auf Logik. Und die Logik basiert auf den Erfahrungen basiert – Was lernen wir in unserem Leben. Mehr, wie unsere Erfahrungen sind nicht immer umfassend, unsere Logik falsch sein kann. Und unsere Wissenschaft kann uns zu unserer Zerstörung führen. Als ich beobachtete, wie die Kämpfer auf TV, sie hat mich von der Energie und der Aufwand denke, wir verschwenden, um uns zu töten. Es scheint mir, dass die
Logik muss hier falsch sein.

Ich las eine Geschichte von einem Huhn gibt es ein paar Monate. Sie fand sich in einem Käfig, ein Mann wurde dort platziert. Täglich, um die Mittagszeit, das kleine Fenster des Käfigs geöffnet, zeigte eine Hand mit etwas Nahrung für Hühner. Es geschah, wie dies für 99 Tage. Und Henne Gedanken:

“Aha, Mittag, Haupt-, essen – gut!”

Der hundertste Tag ist gekommen. Mittag, Hand bewiesen. La Poulet, alle glücklich und voller Dankbarkeit, Warten auf etwas zu essen. Mehr, dieses Mal, Hand packte sie am Hals und würgte. Denn die Realität über seine Erfahrungen, Henne wurde Abendessen an diesem Tag. Ich hoffe, wir können diese Art von Fall zu vermeiden.