Tag-Archiv: Spiele, die Menschen spielen

Regeln der Konflikte

In diesem letzten Beitrag in den Regeln der Spiele-Serie, schauen wir uns den kreativen Einsatz der Regeln in ein paar Situationen. Regeln können verwendet werden, um produktiv und vorhersehbare Konflikte schaffen. Ein solcher Konflikt ist in der Strafverfolgung, wo Polizisten hassen Verteidiger — wenn wir Michael Connelly Darstellung, wie die Dinge funktionieren bei LAPD glauben, sind. Es ist nicht, als ob sie wirklich gegeneinander arbeiten, obwohl es so aussehen. Beide sind zur Umsetzung eine Reihe von Regeln, die auf Gerechtigkeit für alle führen wird Arbeits, unter Vermeidung Machtkonzentration und Korruption. Der beste Weg, es zu tun geschieht durch die Schaffung einer ständigen Konflikt sein, die zufällig auch Futter für Connelly Arbeit.

Ein weiterer Konflikt dieser Art kann in einer Bank gesehen werden, zwischen der Risikobereitschaft Arm (Händler in der Front-Office-) und das Risiko-Controlling-Teams (Markt und Kreditrisikomanager in der Mitte Büro). Das unaufhörliche Streit zwischen ihnen, tatsächlich, endet die Umsetzung der Risikoappetit der Bank wie von der Geschäftsleitung beschlossen. Als der Konflikt fehlt, Probleme entstehen können,. Für einen Händler, Leistung wird im Hinblick auf die Gewinn quantifiziert (und in einem geringeren Ausmaß, seine Volatilität) von ihm erzeugten. Diese Regelung scheint Interessen des Unternehmers mit denen der Bank ausrichten, wodurch eine positive Rückkopplungsschleife. Wie jeder Elektrotechniker wird Ihnen sagen,, positiven Rückmeldungen führt zu Instabilität, während negative Rückkopplung (Konflikt getrieben Modi) führt zu stabilen Konfigurationen. Die positive Rückkopplung in unseriöse Geschäftemacher Eingriff in riesigen unbefugte Handeln führt zu enormen Schäden oder tatsächliche Zusammenbrüche wie die Bank in Lager 1995.

Wir können anderen Fällen von Verstärkungsrückkopplungserzeugungs explosive Situationen im oberen Management von Großunternehmen zu finden. Die hohen Führungsebene, Sein Vorstandsmitglieder in mehreren Unternehmenseinheiten, Aufbewahrung der wahnsinnigen Gehaltsvorstellungen des jeweils anderen, wodurch eine ungesunde positives Feedback. Wenn die Aktionäre, andererseits, beschlossen, die Gehaltspakete, ihre eigenen Interessen zu minimieren Kosten und die Erhöhung der Dividende (und die implizite Konflikt) würde eine moderate Gleichgewicht erzeugt haben.

Die Regel der Konflikt ist bei der Arbeit in viel größeren Skalen sowie. In einer Demokratie, politischen Parteien davon ausgehen, oft widersprüchlichen Weltanschauungen und Agenden. Ihr Konflikt, über den Wahlprozess ratifiziert, endet spiegelt die mittlere populäre Ansicht, Das ist die Art, wie es sein sollte. Es ist, wenn ihre gegensätzlichen Ansichten werden so hoffnungslos polarisierten (wie sie scheinen, in den US-Politik in diesen Tagen sein) dass wir uns Sorgen machen. Noch mehr eine Sorge wäre, wenn eine Seite des Konflikts verschwindet oder wird so gründlich geschlagen. In einem früheren Beitrag, Ich gerade diese Art der beklagte Einseitigkeit in der ideologische Kampf zwischen Kapitalismus und Sozialismus.

Konflikte sind nicht so große Einstellungen oder unsere Unternehmens Leben und Detektivgeschichten beschränkt. Die häufigste Konflikt ist in der Work-Life-Balance, die wir alle kämpfen mit. Die Frage ist einfach — wir arbeiten müssen, um leben zu können, und arbeiten härter und länger, um ein besseres Leben zu machen. Um die am besten zu unseren Lieben geben, wir so viel in unsere Arbeit, die wir am Ende opfern unsere Zeit mit den sehr Lieben wir angeblich Arbeit für. Natürlich, es ist ein bisschen von Heuchelei, wenn die meisten Workaholics wählen Arbeit über das Leben — sie tun es, nicht so sehr für ihre Lieben, aber für eine Verherrlichung, eine Begründung oder eine Validierung ihrer Existenz. Es ist ein unbekannter und unsichtbaren Angst, die Fahrt ist sie. Immer die schwer fassbare Arbeit-live Konflikt Recht erfordert oft eine Beurteilung dieses angst, und unkonventionelle Entscheidungen. Zeitweise, , um zu gewinnen, Sie müssen die Regeln des Spiels zu brechen.

Leben: East vs. Westen

Im letzten Beitrag aus der Perspektive der Evolutionsbiologie untersuchten wir das Leben. Lassen Sie uns nun auf die Philosophie. Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen den philosophischen Perspektiven auf das Leben in der Ost und West. Diese Ansichten bilden die Kulisse für die Regeln des Lebens, die Form alles von unserer familiären und gesellschaftlichen Mustern, unsere Hoffnungen und Gebete. Wie diese Regeln (was davon ab, wo du herkommst) tun, ist es nicht nur interessant,, aber notwendig, um in der heutigen Welt der globalen Wechselwirkungen schätzen. In einem seiner Vorträge, Yale Philosophie-Professor Shelly Kagan eine Bemerkung gemacht, dass die Grundhaltung Vis-a-Vis Leben (und Tod) im Westen ist, dass das Leben eine gute Sache zu haben; es ist ein Geschenk. Unsere Aufgabe ist es, ihn mit so viel Glück zu füllen, Leistungen und Herrlichkeit wie möglich.

Die Ost-Ansicht ist genau das Gegenteil – Die erste der vier edlen Wahrheiten des Buddhismus ist, dass das Leben ist Leiden. Hinduismus, die zum Buddhismus entband, sagt Dinge wie diese Welt und der Kreislauf des Lebens sind sehr schwierig (Ja Samsare Bahu Dustare in Bhaji Govinda, beispielsweise). Unsere Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass wir nicht zu den illusorischen Dingen befestigt zu werden, dass das Leben zu bieten hat, einschließlich Glück. Wenn wir beten für unsere Verstorbenen, wir beten, dass sie von dem Kreislauf von Leben und Tod befreit werden. Erlösung ist Nicht-Existenz.

Natürlich, Ich bin stark verein. (Lassen Sie mich anders formulieren — Diese vereinfachte Version ist alles, was ich weiß,. Ich bin sehr unwissend, aber ich plane, etwas dagegen zu tun, sehr bald.) Im Licht dieser divergierenden Haltungen angesehen gegen die Rätsel des Lebens, wir sehen, warum Westler legen wie eine Prämie auf das persönliche Glück und Ruhm, während ihre östlichen Kollegen neigen fatalistisch und Harfe auf die Tugenden der Selbstaufopferung und der Mangel an Ehrgeiz zu sein (oder seine Cousine ersten Grades, Gier).

Zu einem ehrgeizigen Westler, jede Chance auf eine inkrementelle Erhöhung der persönlichen Glück (durch eine Scheidung und Wiederheirat, beispielsweise) ist eine zu gute Gelegenheit um darauf zu verzichten. Auf der anderen Seite der Erdkugel, zu einem in der hinduistischen Lebensweise erzogen, Glück ist nur ein weiterer illusorisch Manifestation nicht von Versuchung. Diejenigen, die zwischen diesen beiden Regelungen des Lebens gefangen werden, dürfen sie alles sehr verwirrend und letztlich frustrierend finden. Auch das ist ein Makro-Ebene Muster durch die Mikro-Ebene die Spielregeln reglementiert.

Kunst der Unternehmenskrieg

Ein komplexeres Beispiel, wie die Regelungen zu gestalten, die Muster auf dem Boden ist die Corporate-Spiel. Die übliche Metapher ist es, Mitarbeiter als Rädchen in der unbarmherzigen Rad der Unternehmens Maschinen darzustellen, oder als machtlos Bauern in anderer Leute Machtspiele. Aber wir können auch alle von ihnen denken, als aktive Spieler mit ihren eigenen Ressourcen in kleinen Machtspiele der eigenen engagiert. So dass sie am Ende mit einem Unternehmens Leben voller Büropolitik, Rauch und Spiegel, und Kleinlichkeit und hinterhältiger. Wenn sie diese Dinge persönlich nehmen und lieben oder hassen ihre Mitarbeiter, sie tun sich selbst Unrecht, Ich denke. Sie sollten erkennen, dass all diese Funktionen sind das Ergebnis der Regeln, nach denen sie das Unternehmens Spiel zu spielen. Das Büro der Politik, die wir in jedem modernen Arbeitsplatz sehen, ist die Topologie der Spielregeln erwartet.

Was sind diese berühmten Regeln, die ich halten Pochen auf? Sie würden erwarten, dass sie sehr viel komplexer sein, dass die von einer einfachen Schachspiel, gegeben, dass Sie eine große Anzahl von Spielern mit unterschiedlichen Agenden. Aber ich bin ein großer Fan von Einfachheit und Ockhams Rasiermesser wie jeder wahre Wissenschaftler sein sollte (die eine schräge und Wunsch Behauptung, die ich bin immer noch einer ist, natürlich), und ich glaube, dass die Regeln des Corporate Spiel sind überraschend einfach. Soweit ich sehen kann,, Es sind nur zwei — ist, dass die Aufstiegschancen sind einer Pyramide formen, dass es wird zunehmend schwieriger, Blase nach oben. Die andere Regel ist, dass auf jeder Ebene, es ist ein Topf von Belohnungen (wie der Bonus-Pool, beispielsweise) das muss unter den Mitarbeitern gemeinsam genutzt werden. Von diesen Regeln, man kann leicht sehen, dass man tut besser, wenn andere schlecht machen. Backstabbing folgt natürlich.

Um eine perfekte Spieler in diesem Spiel sein, Sie mehr als hinterhältiger tun haben. You have to develop an honest-to-john faith in your superiority as well. Hypocrisy doesn’t work. I have a colleague who insists that he could do assembly-level programming before he left kindergarten. I don’t think he is lying per-se; he honestly believes that he could, soweit ich das beurteilen kann. Jetzt, this colleague of mine is pretty smart. Jedoch, after graduating from an IIT and working at CERN, I’m used to superior intelligences and geniuses. And he ain’t it. But that doesn’t matter; his undying conviction of his own superiority is going to tide him over such minor obstacles as reality checks. I see stock options in his future. If he stabs someone in the back, he does it guiltlessly, almost innocently. It is to that level of virtuosity that you have to aspire, if you want to excel in the corporate game.

Almost every feature of the modern corporate office, from politics to promotions, and backstabbing to bonuses, is a result of the simple rules of the game that we play it by. (Sorry about the weak attempt at the first letter rhyme.) The next expansion of this idea, natürlich, is the game of life. We all want to win, but ultimately, it is a game where we will all lose, because the game of life is also the game of death.