AdSense Now!

Jetzt AdSense

Jetzt! Plugin for AdSense is the simplest possible way to generate revenue from your blog using Google AdSense. Mit dem Ziel der Einfachheit, Jetzt! Plugin for AdSense does only one thing: es setzt Ihre AdSense-Code in bis zu drei Stellen im Beiträge und Seiten (sowohl vorhandenen und die noch zu schreib). Die Administrations-Oberfläche des Plugins verwendet eine hoch funktionale und moderne Schnittstelle, die auf der Twitter Bootstrap-Rahmen mit großzügigen, kontextsensitive Hilfe bei jeder einzelnen Option.

Sunset Edition
This update of the plugin is the last publicly released version. We do not expect to make any serious changes or add new features to it from now on.

We may not always be able to provide prompt support for this plugin on the WordPress.org forums. If you would like to have professional support or extra/custom features, erwägen den Kauf der Pro-Version

If you have multiple blogs or websites where you would like your ads to appear, you may want to try Anzeigen EZ - a personal ad server fully compatible with this plugin. It is also available in the WordPress plugin directory.

Live Demo

Jetzt AdSense! admin interface is feature-rich, user-friendly and functional. Please visit this fully operational live demo site](http://demo.thulasidas.com/adsense-now "Play with Easy AdSense Admin Interface") to see what it can do for you.

Now available in your language using Google Translate.

Features

  • Beautifully designed, fully responsive, intuitive interface.
  • Inline editing and instant saving of your options with AJAX (no more form submit/refresh etc.)
  • Enforces the Google policy of not more than three adsense blocks per page.
  • Einfachste Konfigurationsschnittstelle -- nichts anderes als das Schneiden und AdSense-Code einfügen.
  • Rich set of options to suppress ads on all pages (im Gegensatz zu Beiträge), oder auf der Vorderseite / Startseite, Kategorie / tag / Archiv einsehen.
  • Control the positioning and display of AdSense blocks in each post or page.
  • Popover Hilfe für jede Option in der Plugin-.
  • Interface tour to familiarize yourself with the plugin features and layout.
  • Die Fähigkeit, die Plugin-Schnittstelle als separates Tab / Fenster unabhängig von der Wordpress-Admin-Interface laichen.

PS: Du wirst ein brauchen Google AdSense-Konto.

Jetzt! Plugin for AdSense is the freely distributed version of a premium plugin. Die Pro-Version gives you more control.

  • Sichere Inhaltsfilter: Um sicherzustellen, dass Ihr Google AdSense Anzeigen nur auf diesen Seiten, die mit Google AdSense-Richtlinien entsprechen scheinen, was wichtig sein kann, da einige Anmerkungen können Ihre Seiten nicht mit dieser Politik machen.
  • IP-Filter: Die Fähigkeit, eine Liste der Computer angeben, wo Ihre Anzeigen werden nicht angezeigt, um versehentliche Klicks auf eigene Anzeigen zu verhindern -- einer der Hauptgründe, AdSense verbietet Ihnen. Diese Merkmale werden Ihre Chance verboten minimieren.
  • Kompatibilitätsmodus: Um das Problem der Ad Insertion lösen einander Ihre Seite Auftritte bei der Verwendung einiger Themen.
  • Kategorie / Post-Control-: Möglichkeit zum Anzeigen auf bestimmte Kategorien zu unterdrücken, Beiträge und Seiten.
  • Short Unterstützung: Zeige die Anzeigen nur auf den Seiten oder Beiträge Sie wollen, und genau dort, wo Sie sie haben wollen.
  • Mobile: Ability to show different ads on mobile devices, oder um Anzeigen zu unterdrücken.
  • Auszüge: Die Möglichkeit, eine konfigurierbare Anzahl von Anzeigen auf Auszüge zeigen (die bis in einigen Themen machen die Homepage).
  • Optionsgruppen: Mehrere Optionsgruppen definiert werden und zwischen leicht umgeschaltet.
  • Suspend-Anzeigen: Die Fähigkeit, vorübergehend zu unterdrücken Adserving.
  • Admin-Interface Themes: Mehrere Farbschemata für das Admin-Interface.
  • Ad Serving Statistik: Halten Sie ein Auge auf Ihrem Adserving-Statistiken, um sicherzustellen, dass Google nicht short Sie. (Optional bezahlten Modul)

Installation

Searching

Der einfachste Weg, dieses Plugin zu installieren ist, die Wordpress-Admin-Schnittstelle verwenden. Gehen Sie zu Ihrem Admin-Dashboard, finden die "Plugins" Menü, und klicken Sie auf "Neu hinzufügen". Search for this plugin and click on "Jetzt installieren" und folgen Sie den Anweisungen Wordpress.

Uploading

Falls Sie es herunterladen und manuell installieren möchten, Sie sind wieder mit dem Wordpress-Dashboard-Schnittstelle. Zuerst das Plugin herunterladen Zip-Datei auf Ihrem lokalen Computer. Dann gehen Sie zu Ihrem Admin-Dashboard, finden die "Plugins" Menü, und klicken Sie auf "Neu hinzufügen". Nach einem Klick auf die "Neu hinzufügen" Menüpunkt wie oben, klicken Sie "Hochladen" (unter dem Titel "Install Plugins" in der Nähe der Spitze). Suchen Sie die heruntergeladene Zip-Datei, laden Sie sie und aktivieren Sie das Plugin-.

Mit Plugin Interface

Weitere Updates (und Pro-Upgrades und Modul-Installationen) kann das Plugin leicht von der Plug-Admin-Seite selbst durchgeführt werden, durch Klicken auf den Updates Taste auf der oberen rechten Ecke.

Tipps

Obwohl die jetzt! Plugin für AdSense-Plugin entwickelt, Google AdSense effizient zu handhaben, es gibt nichts, was man von der Nutzung der Text boxe verhindert, um jegliche andere Art von Text in Ihrem Blog-Posts und Seiten. Insbesondere, Sie können Anzeigentext von anderen Anbietern verwenden.

So installieren Sie die professionelle Version des Plugins, Bitte deactivage die Lite-Version (falls) erste. Dann laden Sie die Zip-Datei, die Sie Download nach dem Kauf mit dem Wordpress-Admin-Interface unten.

[install]

Das Plugin ist aktualisiert auch nach dem gleichen Verfahren, vorzugsweise aus der Admin-Plugin-Seite, wo Sie eine Datei-Upload-Formular finden Sie, wenn ein Update bereit. Das erste Update für Ihre gekauften Plugin ist immer kostenlos.

Screenshots

  1. Jetzt! Plugin for AdSense Dashboard.  Screenshot [now-plugin-for-adsense] 1
  2. Wie Sie die Optionen für Sie nun! Plugin für AdSense. & Nbsp; & nbsp;Screenshot [now-plugin-for-adsense] 2
  3. Erweiterte Konfiguration des Plugins. & Nbsp; & nbsp;Screenshot [now-plugin-for-adsense] 3
  4. Optionen, um die Sicherheit zu unterstützen, Kompatibilität, mobilen Geräten und Kategorie / post-Kontrolle. & nbsp; & nbsp;Screenshot [now-plugin-for-adsense] 4

Change Log

  • V6.20: Compatibility with WP4.8. Sunset edition. [August 1, 2017]
  • V6.10: Die Kompatibilität mit WP4.6. Viele akkumulierte Fehlerbehebungen und Änderungen. Durch Loslassen der Sonnenuntergang Version. [Oktober 12, 2016]
  • V6.00: Compatibility with WP4.5. [April 12, 2016]
  • V5.97: Verbesserungen in der Google Translator Interface. Kompatibilität mit Multi-Site-installations von Sub-Domain-Typ. [Februar 28, 2016]
  • V5.96: Minor-Schnittstelle und Änderungen in der Dokumentation. [Februar 25, 2016]
  • V5.95: Work-around für Server, die Anzeigencode verweigern, weil der Script-Tag zu speichern. [Februar 18, 2016]
  • V5.94: Die Beschränkung der Google Übersetzen nicht benutzerdefinierbare Strings zu übersetzen. Optimieren Screenshots. [Februar 7, 2016]
  • V5.93: Adding diagnostic information on the update page. [Jan 20, 2015]
  • V5.92: Changes to make the plugin compatible with multisite installations. [Jan 14, 2016]
  • V5.91: Adding a dev-friendly include to introduce local settings, falls. [Dezember 30, 2015]
  • V5.90: Die Kompatibilität mit Wordpress 4.4. [Dezember 5, 2015]
  • V5.83: Das Hinzufügen von mehr Diagnose Kommentare. [Dezember 3, 2015]
  • V5.82: Making the admin menu dynamic (optionally) in standalone mode. Die Verbesserung der DB-Schicht-Fehlerbehandlung. [November 29, 2015]
  • V5.81: Warning about PHP V5.4 requirement on the admin page. [November 8, 2015]
  • V5.80: Admin pages in your language using Google translation. [Oktober 22, 2015]
  • V5.73: Die Umbenennung der Mobile_Detect Klasse für Kompatibilität. [Oktober 14, 2015]
  • V5.72: Improving the speed of admin page loading. [September 30, 2015]
  • V5.71: Killing the option to allow update checks. [September 26, 2015]
  • V5.70: Changes to make the plugin work on nginx and Microsoft servers. [September 20, 2015]
  • V5.64: Ensuring usability on touch-screen devices. [September 17, 2015]
  • V5.63: Reinstating the option to force the admin page loading, moving to a less colorful default theme. [September 14, 2015]
  • V5.62: Kleinere Änderungen Refactoring. [September 12, 2015]
  • V5.61: Hinzufügen des fehlenden EzPlugin.php.[September 9, 2015]
  • V5.60: Entfernen von WP Core-Datei laden. [September 4, 2015]
  • V5.52: Fixing a minor error in text-wrapping around the bottom ad. [August 20, 2015]
  • V5.51: Die Sicherstellung Plugin Admin-Dateien können in einem iFrame geladen werden. [August 19, 2015]
  • V5.50: Die Kompatibilität mit Wordpress 4.3. [August 10, 2015]
  • V5.42: Befestigung der "Datenbank Ersetzen / Einfügen Fehler" dass die betroffenen einige Server. [August 8, 2015]
  • V5.41: Beheben eines Fehlers in mobilen Erkennung. [August 1, 2015]
  • V5.40: Das Plugin merkt sich nun die zuletzt verwendete Registerkarte. SQL Schemaänderung für eine bessere Kompatibilität. Beheben eines Fehlers, das Plugin verursacht haben möglicherweise keine Anzeigen auf einigen Seiten / Beiträge vorhanden. Neue Option Mitte Textanzeige Position in Pro-Version zu steuern. [Juli 30, 2015]
  • v5.35: Kleinere Verbesserungen in Setup, Plugin aktiv Statusüberprüfung und AJAX-Funktionen. [Juli 26, 2015]
  • V5.34: Kleinere Änderungen in Links. [Juni 25, 2015]
  • V5.33: Nur Änderungen in der Dokumentation. [Juni 18, 2015]
  • V5.32: Admin page improvements. [Mai 22, 2015]
  • V5.31: Admin page compatibility checks and improvements. [Mai 12, 2015]
  • V5.30: Die Kompatibilität mit Wordpress 4.2. [April 25, 2015]
  • V5.23: Preparing the codebase for the release of AJAX AdSense. [April 17, 2015]
  • V5.22: Improvements in the admin dashboard. [April 14, 2015]
  • V5.21: Improvements in the admin dashboard. [April 14, 2015]
  • V5.20: Launching a demo site. [April 11, 2015]
  • V5.19: More changes in the compatibility check. [April 7, 2015]
  • V5.18: Fixing a style that may have caused the admin page not to appear on some blogs. [April 4, 2015]
  • V5.17: More compatibility checks. [April 2, 2015]
  • V5.16: Kleinere Korrekturen. [Mar 27, 2015]
  • V5.15: Beheben eines Fehlers, benutzerdefinierte Felder verhindert richtig funktionieren. [Mar 26, 2015]
  • V5.14: Minor bug fix on ad suppression while not in loop. [Mar 25, 2015]
  • V5.13: Hinzufügen von Fehlerbehandlung für Updates. [Mar 24, 2015]
  • V5.12: Serious Bug-Fix in Bezug auf mehrere Durchgänge des Content-Filter. Die Einführung einer Ausführlichkeitsoption. [Mar 22, 2015]
  • V5.11: Kleinere Bugfixes, und das Hinzufügen von Diagnose Kommentare. [Mar 21, 2015]
  • V5.10: This twitter-bootstrap version of the plugin is now feature-complete. [Mar 19, 2015]
  • V5.09: Adding information about how to revert to the non-AJAX version of the plugin. [Mar 16, 2015]
  • V5.07: Dokumentation und Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit. [Mar 13, 2015]
  • V5.06: Dokumentation und Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit. [Mar 11, 2015]
  • V5.05: Verschiedene gesammelten Fixes. [Mar 10, 2015]
  • V5.04: Verbesserungen in den Login-Check-Funktionen. [Mar 9, 2015]
  • V5.03: Töten anonyme Funktionen zur Kompatibilität mit PHP-Versionen älter als 5.3. [Mar 8, 2015]
  • V5.02: Änderungen an der Aktivierung der Validierungen. [Mar 7, 2015]
  • V5.01: Beheben eines textarea Überlaufproblem im Plugin Admin-Seite. [Mar 6, 2016]
  • V5.00: Komplette Neufassung des Plugins mit viel mehr Funktionen. Admin-Seite auf der Grundlage der Twitter Bootstrap Framework. [Mar 1, 2015]
  • V4.60: Die Kompatibilität mit WP4.1. [Jan 8, 2015]
  • V4.50: Umbenennen Sie das Plugin wie von Google aufgefordert. [November 30, 2014]
  • v4.41: Geringfügige Änderung des Admin-Interface. [September 9, 2011]
  • V4.34: Kompatibilität mit WP4.0. [September 6, 2014]
  • V4.33: Updating a few language files, minor documentation changes. [Juni 18, 2014]
  • V4.32: Updating a few language files, minor documentation changes. [Juni 18, 2014]
  • v4.31: Weitere Refactoring und Internationalisierung Änderungen. [Mai 6, 2014]
  • V4.30: Tief Refactoring Änderungen. [April 18, 2014]
  • V4.20: Wesentliche Änderungen an Optionen Handhabung. [April 12, 2014]
  • V4.00: Wichtige Änderungen am Entwurf -- Hinzufügen einer Übersetzung Schnittstelle, immer bereit, Optionen Handling ändern. [Mar 22, 2014]
  • V3.60: Die Kompatibilität mit Wordpress P3.8. Admin-Seite Änderungen. [Dezember 18, 2013]
  • V3.40: Kompatibilitätsprüfungen für Wordpress V3.7. Übersetzung Aktuelles. [November 11, 2013]
  • V3.41: Aktualisierung Übersetzungen. [August 23, 2013]
  • V3.40: Kompatibilität mit WP3.6. [August 8, 2013]
  • V3.31: Aktualisieren ein paar Übersetzungen. Kleinere Änderungen des Admin-Seite. [Juni 10, 2013]
  • V3.30: Korrektur W3C Markup Validation Fehler auf der Admin-Seite. [April 14, 2013]
  • V3.26: Aktualisieren ein paar Übersetzungen. [Mar 30, 2013]
  • V3.25: Aktualisieren ein paar Übersetzungen. Kleinere Änderungen des Unterstützungsmodul. [Februar 17, 2013]
  • V3.24: Bugfixes (Fataler Fehler: Call-Zeitvertreib-by-reference wurde entfernt). [Jan 27, 2013]
  • V3.23: Änderungen in der Dokumentation, Tests mit WP3.5, Übersetzung Aktuelles. [Dezember 22, 2012]
  • V3.22: Festsetzung der Unvereinbarkeit mit Jetpack. [Dezember 17, 2012]
  • V3.21: Aktualisieren ein paar Übersetzungen. [Dezember 5, 2012]
  • V3.20: Admin-Interface Änderungen. Aktualisierung einige Übersetzungen. [September 27, 2012]
  • V3.13: Die Pflege von einigen Debug-Mitteilungen von Wordpress Debug-Modus. Coding Verbesserungen: Refactoring, kleinere Korrekturen. [August 30, 2012]
  • V3.12: Hinzufügen nl_NL Übersetzung. [August 12, 2012]
  • V3.11: Kleinere Änderungen des Admin-Seite. [Juli 18, 2012]
  • V3.10: Testen der Kompatibilität mit WP 3.4. [Juli 11, 2012]
  • V3.09: Aktualisierung Übersetzungen. Zugabe von etwas Text auf der Admin-Seite über Bewertung. [Juni 17, 2012]
  • V3.08: Documentation and admin page changes. [Mai 24,2012]
  • V3.07: Umbenennen des Plugin -- Fallenlassen des Wortes Lite. [Mai 11, 2012]
  • V3.06: Neue Option, um Einladungen zu das Plugin-Upgrade zu unterdrücken. Übersetzung Aktuelles. [April 18, 2012]
  • V3.05: Aktualisieren ein paar Übersetzungen, Konsolidierung Bild Ressourcen und Trimmen Hilfsdateien. [Mar 19, 2012]
  • V3.04: Code bereinigen -- Entfernen von nicht verwendeten Funktionen, Einrücken des Codes. Aktualisieren Koreanisch Übersetzung (die .mo Datei fehlt in der früheren Version). Andere verschiedene kleinere Korrekturen. [November 16, 2011]
  • V3.03: Kleinere Bugfixes. [November 15, 2011]
  • V3.02: Loslassen Koreanisch Übersetzung und Aktualisierung Thai Übersetzung. Admin-Oberfläche ändert.[November 12, 2011]
  • V3.01: Trimmen readme.txt. [November 3, 2011]
  • V3.00: Erste Veröffentlichung der Lite-Version. [November 1, 2011]
  • V2.05: Dokumentation und admin-Seite Anzeige wechselt. Nicht-kritischen. [August 30, 2011]
  • V2.04: Bug fix. [August 29, 2011]
  • V2.00: Änderungen in der Dokumentation. [Juli 4, 2011]
  • V1.99: Mehrere Übersetzung Aktualisierungen und Änderungen auf die Standardanzeige. Garantierte Kompatibilität mit Wordpress 3.2. [Juni 17, 2011]
  • V1.98: Weitere Aktualisierungen der Übersetzungen und Support-Optionen, und Admin-Oberfläche Änderungen. [Oktober 14, 2010]
  • v1.97: Ändern der Standard und gemeinsame Anzeigen, und Übersetzungs Update (pt_PT). [Oktober 2, 2010]
  • v1.96: Übersetzung Aktuelles. Kleinere Bugfixes und Verbesserungen. [September 16, 2010]
  • V1.95: Dokumentation (FAQ) und Standardwerte Änderungen. [August 18, 2010]
  • V1.94: Performance-Optimierung, , Aktualisierung einige Übersetzungen, und Änderung der Standard und gemeinsame Anzeigen (des Autors Bücher zu veröffentlichen und zu anderen Anbietern zu gehören) [August 12, 2010]
  • V1.92: Wichtige Umbau der Default-Anzeigen: Der Standard (und gemeinsame) Anzeigen haben Befassung Bilder geändert. Die Textfelder auf der Admin-Seite zeigen nun eine Erinnerung zu erzeugen und fügen Sie Ihre AdSense-Code. [Juni 27, 2010]
  • V1.90: Aktualisiert die russische Übersetzung. [April 10, 2010]
  • V1.89: Aktualisieren von vielen Übersetzungen. [Mar 20, 2010]
  • V1.83: Übersetzungen Neue und aktualisierte. [Dezember 10, 2009]
  • V1.80: Loslassen neuen ukrainischen und polnischen, und italienische Übersetzungen aktualisiert. [Sieben 24, 2009]
  • V1.77: Freigabe neuer Arabisch, und aktualisiert Deutsch, Französisch und Indonesisch Übersetzungen. [August 22, 2009]
  • v1.75: Komprimieren der Standardwertedatei. Keine funktionale Verbesserungen. [August 10, 2009]
  • V1.74: Noch ein paar Übersetzungen. (Englisch Benutzer müssen nicht aktualisiert werden.) [August 5, 2009]
  • V1.64: Loslassen pt_PT Übersetzung. [Juli 22, 2009]
  • V1.63: Neue Übersetzung auf Russisch (ru_RU). Aktualisiert Übersetzungen: Portugiesisch (pt_BR), Vereinfachtes Chinesisch (zh_CN). [Juli 18, 2009]
  • V1.62: Versuche, die automatische Update beheben und installieren Fragen. Verbesserte Dokumentation Hervorhebung Werbefläche Sharing. Kein wesentliches Update, aber jede Rückgespräch wird geschätzt. [Juli 16, 2009]
  • V1.61: Änderungen Internationalisierung zu optimieren. (Englisch Benutzer müssen nicht aktualisieren.) [Juli 14, 2009]
  • V1.58: Admin-Seite Verbesserungen. Vereinfachtes Chinesisch Übersetzung. [Juli 2, 2009]
  • V1.57: Entfernen Min-Max-Durchsetzung auf Werbefläche Sharing. [Juni 30, 2009]
  • v1.56: Fixing einen Tippfehler in is_category(). [Juni 26, 2009]
  • V1.55: Festsetzung der Frage mit Knöpfen in IE8 einreichen. [Juni 23, 2009]
  • V1.54: Bereitstellung von htmlspecialchars_decode() für die Kompatibilität mit älteren Versionen von PHP. [Juni 23, 2009]
  • v1.53: Die <div> den AdSense-Code enthält, hat es Klassennamen, so dass sie aus dem Thema CSS gesteuert werden kann. Die gemeinsam genutzten Ad-Steckplätze sind von der gleichen Größe und zeigen nur Textanzeigen jetzt. [Juni 23, 2009]
  • V1.52: Deutsch-Übersetzung. [Juni 20,2009]
  • V.151: Die Kompatibilität mit WP2.8 . [Juni 13, 2009]
  • V1.50: Schnittstelle Straffung und Verbesserungen, kleinere Bug-Fixes und konfigurierbare Anzeige Raum-Sharing die Plugin-Entwicklung zu unterstützen,. [Juni 12, 2009]
  • v1.37: Option zu adsense Blöcke vor / home / Kategorie / tag / Archivseiten unterdrücken. [Juni 6, 2009]
  • V1.35: Weißrussisch Übersetzung. [Mai 4, 2009]
  • V1.34: Türkisch-Übersetzung. [Mai 4, 2009]
  • V1.33: Hinzugefügt einige HTML-Kommentare in der Seite mit der Versionsnummer und Anzeigenblockfolgenummer für die einfache Fehlersuche. [Mai 1, 2009]
  • V1.32: Weitere Fixes, um endlich ganz machen die Admin-Seite "Valid XHTML 1.0 Transitional." Auch die Freigabe Übersetzung in Bahasa Indonesia. [April 17, 2009]
  • V1.31: Minor bug fix (auf einer Seite die Anzahl der Anzeigenblöcke im Zusammenhang mit). [April 13, 2009]
  • V1.30: Generalüberholung der Schnittstelle. Neue, saubere Optik mit Javascript Tooltips verstecken Details. Neue Optionen zur Bereinigung der Datenbankeinträge und deinstallieren Sie das Plugin. [April 12, 2009]
  • V1.21: Eine Option zum Anzeigen nur in Blog-Posts zeigen (und nicht auf den Seiten). [April 9, 2009]
  • V1.20: Internationalisierung, Reiten auf die Übersetzungen von Easy AdSenser. [April 4, 2009]
  • V1.11: Bug fix: Das Plugin wurde nicht ordnungsgemäß Umgang Beiträge ohne benutzerdefinierte Felder. [März 10. 2009]
  • V1.10: Das Hinzufügen von mehr Kontrolle über die Anzeige AdSense-Blöcke in einzelnen Post. [März 8. 2009]
  • V1.01: Ein schwerwiegender Fehler zu beheben. [März 6, 2009]
  • V1.00: Erste Veröffentlichung. [März 1, 2009]

Häufig gestellte Fragen

Ich aktivierte das Plugin, und ich sehe eine Menge von roten Kästen auf meinem Blog-Beiträge Ihrer Anzeigen wird hier eingefügt. Wie kann ich sie loswerden?

Jetzt! Plugin für AdSense zieht ein rotes Feld auf Ihrem Blog-Posts zu zeigen, wo die Anzeigen gezeigt werden würde, wenn Sie den Anzeigencode auf der Admin-Seite eingegeben. (Diese Felder werden nur angezeigt, wenn Sie als Administrator angemeldet sind.) Dies soll als Erinnerung dienen, damit Sie auf die Admin-Seite und geben Sie den Anzeigencode. Wenn Sie möchten, um sie zu unterdrücken, aktivieren Sie die Option "Drücken Platzierung Boxen" in der Pro-Abschnitt. Das Richtige zu tun, jedoch, wäre, um Ihre Anzeige-Codes in die Textfelder für jede Anzeigenfläche geben, oder zu unterdrücken, die Anzeigenfläche in der Ad Alignment-Panel.

Was sind die verschiedenen Versionen des Plugins?

Jetzt! Plugin for AdSense is the freely distributed version of a premium plugin. Die Pro-Version bietet Ihnen mehr Vorteile -- können Sie einen Filter aktivieren, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen nur auf den Seiten, die mit Google AdSense-Richtlinien entsprechen scheinen. Außerdem können Sie eine Liste der Computer angeben, wo Ihre Anzeigen werden nicht angezeigt, um versehentliche Klicks auf eigene Anzeigen zu verhindern -- einer der Hauptgründe, AdSense verbietet Ihnen. Diese Merkmale werden Ihre Chance verboten minimieren. Es hat auch die volle Unterstützung von mobilen Geräten, und unterstützt je Kategorie und je nach Anzeigenunterdrückung. Die Pro-Version kostet $6.95.

Ich glaube nicht, die Pro-Funktionen zu verstehen,. Porno und Website-Block - kannst du nicht jene, die während Asdense ad Setup eingestellt?

Was Sie in AdSense haben, ist eine Möglichkeit, Werbung von bestimmten Seiten zu sperren. Beispielsweise, wenn du es nicht magst Anzeigen aus meine Website "thulasidas.com", Sie können sie blockieren. Was die Pro-Version gibt Ihnen die Möglichkeit, Werbung zu blockieren zu bestimmte Clients. Das heißt, wenn Sie nicht Besucher wollen von bestimmten IP-Adressen finden Sie Ihre Anzeigen (weil sie möglicherweise klicken Sie auf zu viele von ihnen, Erhalten Sie Ihre AdSense-Konto verboten, beispielsweise), Sie können mit meinem Plugin.

Porno Block auch ähnlich -- Google lässt Sie nicht porn Anzeigen wählen (Ich denke). Was mein Plugin tut, ist, an den Inhalt Ihrer Seite aussehen, und Blockanzeige, wenn es aussieht wie ein Porno-Seite. (Dies kann passieren, wenn ein Spammer bucht einen Porno Art von Kommentar auf Ihrem Blog, die wiederum Ihr AdSense-Konto gebannt.)

Wie kann ich das Plugin Autor, wenn ich Hilfe brauche?

Dieses Plugin verwendet einen kostenpflichtigen Support-Modell, um die Stützlast zu verwalten. Jeder Support-Ticket wird am berechnet $0.95 für die Lite-Version (und für die Pro-Version nach einer kurzen kostenlosen Support-Zeitraum). Das Support-Ticket ist gültig für 72 Stunden, und weitere Folgefragen wird für ein neues Support-Ticket rufen.

Wie kann ich steuern das Aussehen der adsense Blöcke mit Hilfe von CSS?

Alle <div>s, die jetzt! Plugin für AdSense erstellt die Klasse Attribut adsense. Weiter, sie verfügen über Attribute wie adsense-leadin, adsense-midtext und adsense-leadout abhängig von der Art. Sie können den Stil für diese Klassen in Ihrem Thema eingestellt style.css um ihr Aussehen zu steuern.

Warum noch ein AdSense-Plugin?

Das andere Plugin habe ich als, Einfach AdSense, tut alles, das jetzt! Plugin für AdSense tut und mehr. Aber damit, Einfache AdSense hat ein All-in-One-AdSense-Plugin werden, und nicht "Leicht" nicht mehr. Ich wollte zu den Grundlagen zurück zu gehen und bieten ein einfaches Plugin unsere Blogger-Kollegen auf AdSense zu erhalten begonnen.

Ich mag seine Einfachheit, aber jetzt! Plugin für AdSense haben nicht alle Funktionen, die ich brauche. Können Sie hinzufügen dies und dass Feature?

Wenn Sie denken, jetzt! Plugin für AdSense ist zu mager und bedeuten für Ihren Geschmack, versuchen, meine vollwertigen, feature-rich-Plugin Einfach AdSense. Ich plane jetzt zu halten! Plugin für AdSense einfach.

Ich habe gerade das Plugin aktiviert. Wie kommt es, ich habe keine Anzeigen in meinem Blog zu sehen?

Beachten Sie, dass Sie auf Ihr AdSense-Code von Google generieren, und fügen Sie die vollständig Code in das Textfeld ein, Ersetzen Sie den vorhandenen Text. Die Herausgeber-ID ändern allein ist nicht gut genug.

Wenn Sie nur den neuen Google AdSense-Code erstellt, kann es noch nicht aktiv sein. Google nimmt etwa zehn Minuten oder so vor dem Servieren Anzeigen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Kann ich kontrollieren, wie die AdSense-Blöcke sind in jeder Seite formatiert?

Ja! Jetzt, in V1.1 , Ihre Optionen (Verwendung Benutzerdefinierte Felder) AdSense-Blöcke in einzelne Beiträge / Seiten steuern. Fügen Sie benutzerdefinierte Felder, die mit Tasten wie adsense-top, adsense-middle, adsense-bottom, adsense-widget, adsense-search und mit Werten wie left, right, center oder no Sie steuern, wie das Google AdSense-Blöcke zeigen sich in jedem Beitrag oder eine Seite haben. Ein benutzerdefiniertes Feld adsense mit Wert no unterdrückt alle AdSense-Anzeigenblöcke in der Post oder Seite.

Wie kann ich Shortcodes verwenden?

In der Pro-Version des Plugins, Sie können die Anzeigenplatzierungen steuern den Shortcode mit [adsense] in Ihrem Blog-Posts und Seiten. Wenn Sie möchten, dass Ihre Anzeigen mit Kurzwahlnummern zu platzieren, Bitte aktivieren Sie es auf der Pro-Seite.

Standardmäßig, nur die Anzeigen durch die Kurzwahl angegeben werden angezeigt (wenn Shortcodes aktiviert sind). Sie können festlegen, wie das Plugin Short Priorität behandelt ein Drop-Down-Menü. Sie haben diese Entscheidungen:

  • Haben Auto Platzierungen wenn Short fehlt
  • Stellen Sie keine Anzeigen, wenn Short fehlt
  • Immer Kurzwahlnummern ignorieren und nur Auto-Platzierung tun
  • Stellen Sie keine Anzeigen in Beiträgen / Seiten

Die letzte Option effektiv deaktiviert das Plugin für den Körper der Beiträge und Seiten.

Wie kann ich einen Fehler melden oder eine Frage stellen?

Bitte melden Sie Probleme, und teilen Sie Ihre Gedanken und Anmerkungen an der Plugin-Forum bei Wordpress Oder Kontaktieren Sie mich.

Wenn Sie eine Frage haben oder einen Kommentar zu der Pro-Version, benutzen Sie bitte nicht das Forum bei WordPress.org gehostet, aber kontaktieren Sie das Plugin Autor über unser Support-Portal.

Kann ich zurück auf die vorherige Version des Plugins? Ich weiß nicht, wie die moderne Bootstrap / AJAX-Schnittstelle.

Sie können das Download Vorgängerversion und installieren Sie es. Zunächst deaktivieren und löschen Sie die neueste Version des Plugin, und folgen Sie den Anweisungen Uploading Verfahren unter der Installation Abschnitt dieses Dokuments. Die neue Version verwendet eine völlig andere Optionen Modell, und Ihre alten Optionen werden in der Datenbank intakt gelassen, so dass Sie jederzeit zurückgehen.

Why do I get error message saying something about direct access to plugin files?

This plugin admin interface is designed with a loosely coupled architecture, which means it interacts with the WordPress core only for certain essential services (login check, plugin activation status, database access etc). Loosely coupled systems tend to be more robust and flexible than tightly integrated ones because they make fewer assumptions about each other. My plugin admin pages are fairly independent, and do not pollute the global scope or leak the style directives or JavaScript functions. In order to achieve this, they are loaded in iFrames within the WordPress admin interface.

Your web server needs direct access to the plugin files to load anything in an iFrame. Some aggressive security settings block this kind of access, usually through an .htaccess file in your wp-content oder plugins folders, which is why this plugin gives a corresponding error message if it detects inability to access the files (checked through a file_get_contents call on a plugin file URL). But some systems implement further blocks specifically on file_get_contents or on iFrames with specific styles (Verwendung mod_securty rules, beispielsweise), which is why the plugin provides a means to override this auto-detection and force the admin page.

Is the direct access to plugin files a security hole?

Note that it is only your own webserver that needs direct access to the PHP files. The reason for preventing such access is that a hacker might be able to upload a malicious PHP (or other executable script) to your web host, which your webserver will run if asked to. Such a concern is valid only on systems where you explicitly permit unchecked file uploads. Beispielsweise, if anyone can upload any file to your media folder, and your media folder is not protected against direct access and script execution, you have given the potential hacker an attack vector. Dieses Plugin hat keine Upload-Anlage, so so dass Ihr Webserver die Plugin-Admin-Dateien in einem iFrame zu dienen ist völlig sicher, in my judgement.

WP-Plus

WP PlusDiese und andere Plugins installiert und mit nahtlos verwaltet werden WP-Mehr -- die nächste Generation von Wordpress, für die professionelle Blogger, der professionellen Plugins und Themes zu verlangen entwickelt. Wenn Sie eine professionelle Plugin-Entwickler oder ein Blogger sind (einer, der den Lebensunterhalt aus der Blogging-oder Blog-bezogene Entwicklung zu machen hofft,), Geben Sie ihn aus!
Siehe auch:& Nbsp; & nbsp;Andere Plugins
Wenn Sie meine Plugin Bemühungen wie, bitte einen Kommentar mit Ihrem Facebook-Login unten.
Wenn Sie Hilfe brauchen, benutzen Sie bitte unser Support-Portal stattdessen. & Nbsp;ezSupport Portal
[Stolz, die Ihnen von EZ ZahlenKumpel.]

Kommentare