Robin Williams

Ich war schockiert, als wie alle anderen auch, als ich die Nachricht von Robin Williams scheinbaren Selbstmord. Wollte ich etwas darüber zu schreiben, denn ich bin glühender Fan seiner Arbeit. Tatsächlich, Ich bin ein Fan von all den talentierten Menschen, die andere zum Lachen machen kann, ab Ted Danson Cheers Jon Stewart von der Daily Show, und alle dazwischen f.r.i.e.n.d.s.

Es wird auch mir zu denken. Die meisten von uns wollen reich und berühmt zu sein. Aber Geld und Ruhm offenbar nicht genug, um jemanden glücklich zu halten sein. Warum ist das so? Wie gewöhnlich, Ich habe eine Theorie darüber. Tatsächlich, Ich habe zwei. Ich werde sowohl mit Ihnen teilen, aber im Kopf behalten, dass es sich nur die Theorien von einer unwirklichen Blogger, nichts mehr. Die Theorien trotz, jetzt sofort, Ich fühle mich einfach zutiefst traurig, fast, als ob Robin Williams war jemand, den ich kannte, und kümmerte sich um. Es ist albern, natürlich, aber etwas über sein Alter (und wie unangenehm es ist, in der Nähe Mine), Die Plötzlichkeit seines Todes, und die Tatsache, dass er uns laut lachen, macht seinen Abschied etwas von einem persönlichen Verlust.

Warum Prominente haben eine harte Zeit glücklich bleiben? Wir haben eine lange Reihe von Prominenten mit Drogenmissbrauch Probleme gesehen und unter ihrem eigenen Leben in Verzweiflung. Die Häufigkeit der Depression scheint weiter verbreitet zu sein unter ihnen als der Rest von uns. Sie sagen, es ist wahrscheinlich der Druck, eine Berühmtheit, die unerbittliche die Aufmerksamkeit der Medien, Paparazzi und so weiter. Aber ich frage mich,… Ich fühle mich, als ob, wenn die Medien plötzlich die Aufmerksamkeit auf sie, Die Prominenten würden noch mehr deprimiert sein. Ich denke, dass die Depression kommt von etwas mehr Grund. Prominente sind Genies in ihrem eigenen Recht — sonst würden sie nicht Prominenten. Genies, definitions, weg von der Norm, der Rest von uns. Ihre Gehirne sind anders verdrahtet. Dann scheint es wahrscheinlich, dass sie anfälliger für psychische Extrem; schließlich, Extreme werden auch als von der Norm definiert. Dies könnte ein Grund sein, warum so viele von ihnen am Ende als depressiv. Es ist möglich, dass eine gleiche Anzahl von ihnen sind euphorisch, aber das bedeutet nicht Schlagzeilen, tut es? Kommen Sie zu denken, Habe ich bereits geschrieben so etwas wie dieses vor.

Die zweite Theorie ist, dass Ruhm und Geld, und gibt Ihnen eine Menge, Macht rauben Ihnen etwas sehr Grund — Ihre animalischen Instinkt für einen Streit. Sobald Sie gut geht, Sie die täglichen Überlebenskampf nicht stellen,. Das mag wie eine große Sache klingen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass es. Aber ich denke, wir alle haben diese Notwendigkeit zu kämpfen, und diese angeborene Jäger-Sammler-Instinkte in den Vertiefungen unserer Gene geschrieben. Sobald der Ausdruck dieser Instinkt ist aus unserem Leben beseitigt, wir durch eine gewisse Menge an Stress gehen, oder ein Gefühl der Verlorenheit. Vielleicht in Prominente, mit all ihren Ressourcen, Dieses Gefühl ist stärker als in bei den anderen von uns Faulenzer. Ist das, was als Depression und Drogenmissbrauch manifestiert sich?

Foto: theglobalpanorama

Kommentare