Andere Handelsperspektiven

The safer, easier way to pay online. Diese Serie ("Leben eines Handels") und die letzte ("Wie funktioniert ein Bankarbeits?") sind als schön gestaltete druckbare eBook mit mobilen Geräten kompatibel verfügbar. Sie können es online für erhalten $5.49 zum sofortigen Download.
Erhältlich als eBook.

Kaufe es jetzt!

In den bisherigen Beiträge, wir sahen, wie die verschiedenen Teams sehen die Handelsaktivität in ihrer eigenen Arbeit Paradigma. Die Perspektive, die in der Bank häufigste ist immer noch Handel-centric. In dieser Ansicht, Handel bilden die Primärobjekte, weshalb alle herkömmlichen Handelssysteme verfolgen sie. Setzen Bündel von Trades zusammen, Sie bekommen ein Portfolio. Legen Sie ein paar Portfolios zusammen, Sie haben ein Buch. Die ganze Global Markets ist lediglich eine Sammlung der Bücher. Dieses Paradigma hat gut funktioniert und ist wahrscheinlich der beste Kompromiss zwischen verschiedenen Ansichten möglich. Die Trade-zentrische Sicht,, jedoch, ist nur ein Kompromiss. Die Aktivitäten des Börsenparkett kann aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Jede Perspektive hat ihre Rolle in, wie Die Bank arbeitet.

Other perspectives

Aus der Sicht der Händler, die Handelstätigkeit sieht Asset-Class-centric. In der Regel mit einer bestimmten Trading Desks auf Basis von Asset-Klassen zugeordnet, ihre Lieblings-Ansicht schneidet über Modelle und Produkte. Für Händler, Alle Artikel und Modelle sind lediglich Werkzeuge, um Gewinn zu machen.

IT-Abteilung sieht die Handels Welt aus einer ganz anderen Perspektive. Ihnen ist ein System-centric view, wo das gleiche Produkt mit dem gleichen Modell in zwei verschiedenen Systemen erscheinen, ist im Grunde zwei völlig unterschiedliche Tiere. Diese Ansicht ist nicht besonders von Händlern geschätzt, oder wie viele Entwickler.

Eine Ansicht, dass die ganze Bank schätzt ist die Ansicht der Geschäftsleitung, , die eng in der unteren Zeile fokussiert ist. Die großen Bosse können die Dinge zu priorisieren (ob Produkte, Asset-Klassen oder Systeme) in Bezug auf Geld, das sie an die Aktionäre bringen. Modelle und Geschäfte sind in der Regel nicht sichtbar von ihren Blick von oben — es sei denn, natürlich, Rogue Trader verlieren eine Menge Geld für ein bestimmtes Produkt oder durch die Verwendung eines bestimmten Modells.

Wenn der Handel die Marktrisikomanagement erreicht, gibt es eine subtile Veränderung in der Perspektive von einem Trade-Level-Ansicht zu einem Portfolio oder Buch Level-Ansicht. Obwohl mathematisch trivial (schließlich, der Unterschied ist nur eine Frage der Aggregation), Diese Änderung hat Auswirkungen in der System-Design. Die Handelsplattform hat eine robuste hierarchische Portfoliostruktur aufrecht zu erhalten, so dass verschiedene Würfel und Schneiden, wie in den späteren Phasen des Lebenszyklus erforderlich ist, kann den Handel mit natürlichen Leichtigkeit gehandhabt werden.

Wenn es um Finanzen geht und ihre Vorstellungen von Kostenstellen, der Handel ist so ziemlich aus dem Buchungssystem. Noch, sie Trading Desks und Anlageklassen Kostenstellen verwalten. Alle Handelsplattform wir Design hat, um eine angemessene Haken in das System zu schaffen, um ihre spezifischen Anforderungen zu reagieren sowie. Eng mit dieser Ansicht ist die Perspektive der Human Resources, die entscheiden Anreize basierend auf der Leistung in Bezug auf die unteren Zeilen zu kostenCenter oder Teamebene gemessen.

Kommentare