Über mich

I’m an educator, amateur philosopher, Fachbegriffe, obsessive Physiker und ein optimistischer Schriftsteller. Erstaunlich, in all diesen verschiedenen Bemühungen, Ich habe ein gewisses Maß an Erfolg gehabt. Ich habe ein Buch über die Philosophie der Physik veröffentlicht, namens Die Unreal Universe. Und mein zweites Buch, Die Prinzipien der quantitativen Entwicklung, ist ein Projekt mit dem renommierten John Wiley and Sons, in veröffentlicht 2010. Mein Spalten in einer hochkarätigen Quantitative Finance Veröffentlichung genannt erscheinen regelmäßig Wilmott Magazin und in einem Singapurer Zeitung namens Heute.

I was born in the picturesque hill resort of Munnar in Süd-Indien in 1965. I received my undergraduate degree from the Indian Institute of Technology, Madras in 1987. Guided by my affinity for physics, I then joined the Physik-Department von Syracuse University als Doktorand. I studied fundamental particles and their interactions at the CLEO Zusammenarbeit an der Cornell University im Jahr 1990-'92. After receiving my Ph.D in 1993, I moved to Marseilles, France and continued my research with the ALEPH Zusammenarbeit auf CERN, Genf. During my 10-year career as a research scientist in the field of high energy physics, I co-authored over 190 Publikationen.

Immer neugierig auf das Zusammenspiel zwischen Geist und Materie, Wahrnehmung und Philosophie und ihre Auswirkungen in der Physik, I joined the Kent Ridge Digital Labs (KRdL, später umbenannt werden Ich2R) in Singapur 1998 zu studieren und entwickeln verschiedene menschliche Körper basierte Messungen und Systeme. My work in this institute resulted in four invention disclosures, zwei davon haben zum Patent angemeldet, und zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten. (Bitte beachten Sie die CV für ausgewählte Publikationen.) Später, I was involved in the NeuroInformatics group, Fokussierung auf Gehirn-Maschine-Schnittstelle und neuronale Signalerfassung und-verarbeitung, which gave me the perfect opportunity to further understand and appreciate the role of perception in physics. The outcome of my professional research career and philosophical bend of mind is my first book, Die Unreal Universe.

In 2005, I switched to quantitative finance, Überschrift des quantitativen Analysten-Team bei OCBC, eine regionale Bank in Singapur. Diese mittlere Bürojob, des Risikomanagements und die Einschränkung überschwänglich Händler, gab mir einen umfassenden Überblick über Preismodelle und, vielleicht noch wichtiger, perfektes Verständnis des Konflikts orientierte Umsetzung der Risikoappetit der Bank. Später, I moved to Standard Chartered Bank, kümmert sich um ihre in-house-Handelsplattform, which further enhanced my “große Bild” Aussichten und inspiriert mich zu schreiben Prinzipien der quantitative Entwicklung.”

A decade later, after a short sabbatical, I decided to take up what is likely to be my last career — a professorship at Singapore Management University, teaching business modelling and data analytics, which were also the theme of a couple of startups I was involved with during this time.

Kommentare

Man dachte an "Über mich,en”

  1. Pingback: Wie viel ist Zeit Worth? | MyBankruptLife.com

Kommentare sind geschlossen.